Ist ja nur Twitter

Tweet der Woche

Dieser Tweet mag in seiner Aussage irgendwo zwischen banal und naheliegend liegen, aber jeder möge mal für sich Bilanz ziehen, wie viel Wahres darin für seine eigene Erfahrung mit Twitter liegt. Für mich kommt jedenfalls der Tweet der Woche von @LeoRanke:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Patrick Breyer zu TTIP & CETA in Hamburg – 8 Jahre Piraten

Piratenstand Wandsbek

Wie hier angekündigt, hatten die Piraten Hamburg am Montag zu einer Infoveranstaltung zum Thema TTIP und CETA eingeladen. Referierender Gast war Dr. Patrick Breyer, Abgeordneter des schleswig-holsteinischen Landtages und Experte zum Thema. Vielleicht ist der achte Geburtstag der deutschen Piratenpartei ja ein ganz guter Tag, um kurz über die Veranstaltung zu berichten. Denn im Gegensatz zu manch anderen, die glauben, dass die gefallenen Umfragewerte zeigten, dass wir keine Piraten mehr in der Politik bräuchten, bin ich sehr wohl der Ansicht, dass es gut ist, dass es uns Piraten noch gibt. Wir stehen erst am Anfang.

Das ganz bewusst im Geheimen verhandelte und vollkommen intransparente Freihandelsabkommen ist ja nur ein Punkt, der zeigt, dass politische Aufklärung bitter Not tut, und dass, wenn notwendig, Widerstand und Protest dagegen organisiert werden muss. Die LGS (Landesgeschäftsstelle) der Piraten auf der Schanze war jedenfalls am Montag-Abend bis auf den letzten Platz gefüllt, manche mussten sogar noch stehen oder saßen auf dem Boden. Das Interesse war also groß an den geplanten Freihandelsabkommen zwischen den USA und Europa (=TTIP) sowie Europa und Kanada (=CETA). Diese bedrohen rechtsstaatliche Prinzipien und demokratische Mitbestimmung. Wird hinter den Kulissen eine Paralleljustiz vorbei an den Parlamenten aufgebaut? Alle wollten wissen, was da denn jetzt mit den Freihandelsabkommen auf uns zu kommen würde, sollten sie tatsächlich beschlossen werden und welche Möglichkeiten es bereits im Vorfeld geben könnte, das doch noch zu verhindern.
Weiter lesen

Marcus Wiebusch: Der Tag wird kommen – Jetzt mit Video

Marcus Wiebusch: Der Tag wird kommen

Vor ‘nem knappen halben Jahr hab ich den Song ja hier schon mal vorgestellt. Jetzt hat er auch dank Crowdfunding ein richtiges Video. Und was für eins:

Auf meinem Lieblingsradiosender Byte.fm war Marcus Wiebusch in der Sendung Bonus Referat am 3.9.2014 zu Gast, die Freunde von Byte.fm hier nachhören können. Dort redet er nicht nur über sein neues Solo-Album sondern eben auch über «Der Tag wird kommen».

Genuss entlang des Jakobsweges – Vorzüge aus Spaniens Norden

Olivenöl Hacienda Queiles in Navarra

Ich liebe ja den Norden Spaniens mehr als den Süden. Nicht nur, wegen meiner alljährlichen Aufenthalte auf dem Filmfestival in San Sebastián. Nein, auch weil ich den landschaftlichen Reiz von Galizien und der Kantabrischen Küste sehr schätze. Und deren Vorzüge fürs leibliche Wohl. Sowohl deren Küche als auch die meist immer noch in Familienbetrieben hergestellten Lebensmittel wie Olivenöl, Wein und Käse aus dem Norden Spaniens haben es in sich. Sehr schön zu sehen in der Dokumentation «Genuss auf Pilgerpfaden – Einkehr am Rande des Jakobsweges», die gerade auf Phoenix läuft, und die man zum Glück auch auf YouTube nachschauen kann:
Weiter lesen

Alles wie immer

Tweet der Woche Seit wie vielen Jahren twittern wir nun schon so vor uns hin? Die in Deutschland relativ früh damit angefangen haben, sind jetzt auch schon im achten Jahr dabei. Mein erster Artikel über Twitter trug im März 2007 den Titel Twitter: geschnatterter Hype? (hihi). Und was ist das Schöne an diesem Kurznachrichtendienst, der uns allen so viel Freude – und manchmal auch Ärger – bereitet? Seine Verlässlichkeit. In dieser Woche von @PickiHH so schön zum Ausdruck gebracht, dass ich gar nicht anders kann, als ihn zum Tweet der Woche zu deklarieren:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Wandsbeker Sommerfest am Mühlenteich – Piratenstand zu TTIP

sommerfest-wandsbek

Am kommenden Sonntag (7. September, 12-19 h) findet an einem meiner Lieblingsplätze in Wandsbek das Wandsbeker Sommerfest statt. Vom Wandsbeker Mühlenteich hab ich ja hier schon des öfteren berichtet. Bei Hamburgs brückentechnischer Fachreporterin Frau Kurzundknapp war der Mühlenteich samt Brücke mit Hinweis auf das Sommerfest kürzlich auch ein Thema. Dort ist auch in wunderschönen Bildern richtig gut zu sehen, wie schön diese stille Oase unweit des Wandsbeker Zentrums ist:
Weiter lesen