Freundschaft und Respekt

Tweet der Woche Ein wunderbarer kurzer Text von @deinTherapeut, zu dem ich nicht mehr schreiben kann, als dass es für mich der beste Tweet in dieser Woche war:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Sinalco

Tweet der Woche Auch wenn ich als Kind noch kein Spanisch konnte, geschweige denn Latein, hätte ich später selbst darauf kommen können, warum Sinalco so heißt. Bin ich aber nicht. Erst durch diesen Tweet. Deshalb kommt mein Tweet der Woche von @dermartinlive:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Verstanden

Tweet der Woche Da hat jemand Twitter verstanden. Der Tweet der Woche kommt von @hierlustigen.

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Lebensweisheiten

Tweet der Woche Twitter kann manchmal auch ein Ort der Lebensweisheiten sein. Diese hier finde ich besonders gut. Mein Tweet der Woche kommt dieses Mal von @yannicsh:

(Und lustig in den Kommentaren zum Tweet zu lesen, dass manche das “E” in E-Jugend für die Abkürzung von elektronisch hielten.)

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Bibliotheken im Zeitalter der Digitalisierung – Mein Vortrag in Münster

Diese Woche habe ich auf Einladung von Prof. Strosetzki am Romanischen Seminar der Universität Münster einen Vortrag gehalten über das Thema “Bibliotheken im Zeitalter der Digitalisierung”. “Ein weites Feld!” würde der Vater von Effie Briest (Quelle) sagen, und nicht nur der. Natürlich konnte ich nur auf einige wenige Aspekte eingehen und diese auch nur anreißen. Mir ging es darum etwas fortzuführen, was ich vor zwei Jahren schon mal in einem Gastbeitrag im Blog des Deutschen Volkshochschul-Verbandes geschrieben hatte:
Weiter lesen

Vom Fernseh- ins Serienzeitalter und ein irrer US-Präsident zwischen Fiktion und Realität

Tweet der Woche Einen wunderbaren Tweet hat diese Woche @frolleinpippi geschrieben. Ein Tweet, der so wunderbare die Gewohnheiten des Fernsehschauens auf das Serienschauen bei Netflix & Co überträgt. Für mich ganz klar der Tweet der Woche:

So kann man übrigens das beste aus beiden Welten mitnehmen. Um 20 Uhr die Tagesschau sehen und um 20:15 Uhr die Lieblingsserie weiterschauen. Bei mir gibt das momentan immer eine seltsame Schieflage aus realen Nachrichten und fiktiven Serien. Um 20 Uhr sehe ich den neuesten Wahnsinn von Trump in den Nachrichten und denke jedesmal: Irre, das so jemand Präsident der Vereinigten Staaten werden konnte. Dann schaue ich Designated Survivor und Kiefer Sutherland verkörpert in der Rolle des Tom Kirkman einen so vernünftigen, so moralisch integren Präsidenten, dass man denken könnte: DAS ist die Realität, und so einen Irren wie Trump kann es nur in einer Fernsehserie geben.

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Schriftstellerische Selbsterkenntnis

Tweet der Woche @leogfischer hat seine schriftstellerische Erfüllung gefunden. Und zwar auf Twitter. Für so viel Ehrlichkeit gebührt ihm die Auszeichnung Tweet der Woche:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.