Webinar «Social Media für Bibliotheken»

webinar-socmed

 

Diesen Monat biete ich ein Webinar zum Thema «Social Media für Bibliotheken» an, das im Rahmen der Kampagne «Netzwerk Bibliothek» des Deutschen Bibliotheksverbandes stattfinden wird. Die Teilnahme ist kostenlos, alle Infos zur Anmeldung und eine gut gemacht Anleitung zu Edudip, dem Online-Portal, in dem das Webinar abgehalten wird, gibt’s beim DBV: Social Media für Bibliotheken.

Zur Teilnahme gibt es zwei mögliche Termine, einen vormittags und einen nachmittags:

Donnerstag, den 19.11.2015, 14:00 – 15:30 Uhr oder
Mittwoch, den 25.11.2015, 10:30 – 12:00 Uhr

Ich denke, dass ich in dem Webinar den Kolleginnen und Kollegen, die mit ihrer Bibliothek in Social Media einsteigen wollen, gute Tipps und Anregungen geben kann. Neben grundsätzlichen Dingen wie Ziel und Zweck von Social Media, werde ich zeigen, wie wir das ganz konkret bei der Stabi Hamburg gemacht haben. Kurzum, die Fragen, die im Webinar behandelt werden, sind folgende:

Was bringt Bibliotheken der Einstieg in Social Media?
Mit welchen Inhalten und in welcher Form können Informationseinrichtungen im Netz auf sich aufmerksam machen?
Wie ändert sich die Wahrnehmung der Bibliothek bei den NutzerInnen dadurch?
Was ist hausintern zu beachten, wenn eine Bibliothek anfängt, in den sozialen Netzen aktiv zu werden?

Alles Weitere, wie gesagt, auf der Webinar-Seite beim DBV. Ach ja, und gerne weitersagen, wenn ihr Bibliothekswesen kennt, die das interessieren könnte. 😉

Obige Abbildung via @bibverband.

Ein Gedanke zu “Webinar «Social Media für Bibliotheken»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.