Berg zeigt mit Mag+ das Magazin der Zukunft

Mag+ from Bonnier on Vimeo.

Ich hatte ja neulich schon im Artikel «Time Inc.: Prototyp der Zeitschrift der Zukunft» berichtet, wie die Zukunft des elektronischen Lesens aussehen könnte. Heute gibt es wieder ein beeindruckendes Präsentationsvideo, dieses Mal von der Design-Agentur Berg, die für den Verlag Bonnier an der tablet-orientierten Design-Umsetzung von zukünftigen elektronischen Magazinen arbeitet. Sehr beeindruckend. Mir gefällt die vertikale Textausrichtung (quasi die Umsetzung unseres Scrollverhaltens aus dem Web) und die Möglichkeit Fotos auch quer (im Landscape-Format) zu sehen und zu durchbrowsen.

[via Rivva]

4 Gedanken zu “Berg zeigt mit Mag+ das Magazin der Zukunft

  1. Sehr klasse! Und sehr bezeichnend, dass solche Entwicklungen nicht aus Verlagen kommen. Ich bin gespannt, wann es erste Magazine gibt, die so funktionieren (und nicht nur Prototypen darstellen) – und wie teuer dann ein Magazin sein wird.

  2. @Claudia: Zur Verteidigung der Verlagswelt: sie (in dem Fall Bonnier) haben es ja in Auftrag gegeben. Ansonsten bin ich genau so gespannt wie Du. Auf Umsetzung und Preis.

  3. @Tobias: Solange es inhaltlich mehr zu sagen gibt, als die strengeren Formvorgaben der Printvorläufer zulassen, bietet ja die elektronische Variante genau dafür Platz: lange Artikel ggfs mit mehr Fotos (vorausgesetzt, das Interesse für den Content stimmt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.