Die Freitagstexter-Karawane

Jörn Schaar richtet den aktuellen Freitagstexter aus Meine Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser von Text & Blog! Bitte beachten Sie doch mal wieder den Freitagstexter, eine nette Tradition1 der Fotobetextung. Die Karawane zieht Woche für Woche unbeirrt weiter durch die unendlichen Weiten der Webwelten. Momentan ist sie angekommen bei dem Blog von Jörn Schaar mit dem wunderbaren URL www.meine-url-ist-laenger-als-deine.de. Was sagen Sie zu dieser Dame? Nehmen Sie teil, texten Sie frei(-tags bis dienstags) und leiten Sie die Freitagstexter-Karawane mit einem originellem Textbeitrag einmal zu Ihrer Webpublikationsstätte. Bitte hier entlang zur aktuellen Ausgabe des Freitagstexters. Ende der Durchsage.

  1. Wo der Freitagstexter in der Vergangenheit schon überall war und welche Vorschläge eingereicht wurden, habe ich seit Oktober 2007 in einem eigens eingerichteten Freitagstexter-Wiki festgehalten. []

14 Gedanken zu “Die Freitagstexter-Karawane

  1. Klasse Aktion! Hätte auch eine Idee, das grandiose Bild, das es aktuell zu betexten gilt, zu kommentieren. Zu dumm, dass ich es noch immer nicht zu einem eigenen Blog gebracht habe und deshalb nicht teilnehmen kann …

  2. Elke, das wäre doch eine schöne Gelegenheit, mit dem Bloggen loszulegen, oder? Du könntest ja auch ein WordPressblog oder so starten (das mit zwei, drei Klicks in fünf Minuten eingerichtet ist) und hättest so erstmal eine Absender- und Ausrichteradresse, auf der du dann den nächsten Freitagstexter – für den Fall, dass dein Beitrag gewinnt – ausrichten könntest.

    So oder so interessiert mich natürlich auch brennend, was du zu dem Foto schreiben würdest. Deinen gnadenlos guten Humor kennend, ahne ich beste Untertitelung. 😉

  3. Wie wäre es zum Beispiel mit “Germanys next Top-Moppel (Wasserausgabe)?

    Und das mit dem Blog muss ich jetzt echt mal angehen. Vier freie Ostertage bieten sich an.

    Und beim Stichwort “Havanna” fiel mir gestern siedend heiss ein, dass in meiner Schreibtischschublade seit mehreren Jahren ein handgeschriebenes Manuskript auf seine Umwandlung in einen Reisebericht über meine Kuba-Reise wartet…

    Oh Mann, ich brauche ein Sabbatical!!!

  4. Alleine für diese geniale Idee solltest du ein Instant-Blog einrichten und teilnehmen. Ist echt extrem gut der Vorschlag. (Bin mal gespannt, ob es jetzt jemand wagt, den zu klauen, ehe du ihn bei Jörn posten kannst.)

    Und wg. Havanna: Jaaaa, Reisebericht unbedingt schreiben!

  5. Done! Blog eingerichtet und Vorschlag “eingereicht”. Danke für den Tipp mit WordPress! War selbst für Technik-Deppen wie mich machbar …

  6. Ja, Herr Rob, und wenn Sie dadurch auch mal wieder mittexten, hat sich’s ja schon gelohnt. 😉

    Im Ernst: ich hatte mich schon ein paar Mal dabei schwer getan zu sehen, wo der Freitagstexter gerade ist. Wenn man nicht regelmäßig mitmacht, droht der Faden ja leicht abzureißen.

  7. Das Textwettrüsten wird nicht aufzuhalten sein… Ich hatte ja auch deshalb nochmal nachgelegt, weil schon so viele Vorschläge besser waren, als mein erster. 😉

    Notiz am Rande: Wenn du nochmal in die Tasten greifst, versuch das @ aus der Adresse zu löschen (gemeinhin werden einem ja die zuletzt angebotenen Kommentardaten per Cookie nochmals im Browser angeboten. Da solltest du dann korrigierend eingreifen, damit deine schöne neue Blogadresse der Leserschaft zeigt, mit wem sie es zu tun haben (obwohl sie das natürlich in dem gerade erst frisch eingerichteten Blog natürlich auch nicht erfahren, aber zumindest sicher sein können, dass – solltest du gewinnen – die Freitagstexter-Reise in einem anderen Blog weitergehen kann. 😉

  8. Meinen allerherzlichsten Glückwunsch zum Sieg! Du hast ihn dir mit diesem grandiosen Gedicht wirklich verdient. Reschbeggd! Nun bin ich mal gespannt, welches Motiv du am Freitag ins Rennen schicken wirst. Ich werde garantiert dabei sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.