ViFas auf der Nacht des Wissens

Nacht des Wissenscibera-Plakat für die Nacht des Wissens
Am kommenden Samstag, 9. Juni 2007, wird in Hamburg zum zweiten Mal die Nacht des Wissens veranstaltet, die Stabi lässt Ihre Pforten auch bis nach Mitternacht geöffnet und bietet zahlreiche Programmpunkte (Ausstellungen, Vorträge, Blicke hinter die Kulissen) für den nächtlichen Wissensdurst an.
An einem Stand im Foyer der Stabi präsentieren sich von 17 – 24 Uhr auch die Virtuellen Fachbibliotheken (ViFas) der Stabi: ViFaPol und cibera.

Die Stabi betreibt zwei Virtuelle Fachbibliotheken: vifapol.de zur Politikwissenschaft und cibera.de zu Spanien/Portugal. Wie gelangen die Informationen in die Datenbanken und wie entdecken die Nutzer die Welt des Analogen (Bücher, Zeitschriften, Aufsätze) und des Digitalen (Webseiten, elektronische Texte)? Ganz reales Suchen und Finden in der virtuellen Welt des Wissens.

Von 22 Uhr bis Mitternacht werde ich am Stand der ViFas für Fragen zur Verfügung stehen und gerne vorführen, wie man so ‘ne Virtuelle Fachbibliothek effektiv für die Recherche nach Webseiten, Büchern und Artikeln zu seinem Thema einsetzen kann. Wer davor vorbeikommt, wird aber auch kompetent von meinen lieben Kolleginnen und Kollegen beraten. Vielleicht sehen wir uns ja?

Ein Gedanke zu “ViFas auf der Nacht des Wissens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.