Die Videos der Twitterlesung Hamburg

Wir – das Twitkrit-Team Picki, Bosch, Mspro und ich – waren sehr angetan von den zahlreichen positiven Reaktionen auf die erste Hamburger Twitterlesung am 22. Januar in der Hamburger Botschaft. So schreibt zum Beispiel Quiddje:

Also Twitterlesung, ich konnte es mir ja nicht vorstellen, was es ist. Und es ähnelt auch nicht einem poetry-slam – was ich zunächst erwartet hätte. Es ist vielmehr eine sehr gut ausgedachte und zusammengestellte Comedy-Veranstaltung. Nur halt besser als ALLES was ich an deutscher Comedy derzeit kenne. Großes Lob an die Macher und ModeratorInnen. Wirklich großartig!

Wer die Lesung am vergangenen Donnerstag nicht besuchen konnte, oder in das Erlebte nochmal reinschauen möchte, hat jetzt dank Pickis Video-Aufzeichnung die Chance dazu. Teil I & II sind schon online, Teil III kommt morgen.
Update 10 Uhr: Jetzt ist auch Teil III – und somit die gesamte Lesung – online:

Lest dazu auch: «Das war die Twitterlesung Hamburg». Meine (wenigen) Fotos der Lesung stehen als Set auf Flickr. Viel mehr und wesentlich bessere Fotos zeigen Moeffju und Micha Schmidt.

18 Gedanken zu “Die Videos der Twitterlesung Hamburg

  1. haha und meine sozialkritischen gender-anmerkungen einfach ausgelassen 😉
    na gut, ham auch nix damit zu tun.
    lesung werd ich weiterverbreiten.
    grüßle, qu

  2. Ich danke Euch für die Veröffentlichung der Videos, denn ich habe noch an keiner Twitter Lesung teilgenommen und ich habe gerade festgestellt ich habe echt etwas verpasst. Naja zum Glück kann ich das noch nachholen.

  3. @Qu: Tja, man wählt halt immer nur den Text aus, den man braucht. So haben wir es übrigens bei der Lesung auch gehalten 😉

    @Sonnenschutz: Na ja, man muss schon ehrlicherweise sagen, dass die Videos nicht das Live-Erlebnis ersetzen können. Außerdem geht es dabei ja auch immer ein bisschen darum, die twitternden Menschen einmal live kennen zu lernen. Twitterklassentreffen.
    (Deinen pfiffig platzierten Werbelink hab ich allerdings entfernt. Nur zur Info, falls Du überhaupt noch einmal wieder kommst.)

  4. @Markus Merz & @Elke: Ja, da waren schon ein paar schöne Klopfer dabei. Freut mich, dass es gefällt.

  5. hab mich prächtig unterhalten. vor allem in teil II und III. nach der ersten twitterlesung, die ich mir ebenfalls online angeguckt hab, war ich noch eher skeptisch. aber das konzept funktioniert einwandfrei, wie man sieht.

  6. @Ugugu: Wenn Leute, die eh dran glauben, dass so etwas funktionieren kann, es gut finden, freut man sich. Aber wenn jemand – so wie Du – skeptisch ist, und es dann gut findet, freut mich das um so mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.