Decodeunicode: Zeichensatz am laufenden Band

decodeunicode from Siri Poarangan on Vimeo.

Ein Film, der in geradezu hypnotischer Schönheit (und in biblischer Länge von 2,5 Stunden!) einen Zeichensatz vor dem Auge des Betrachters abspielt. So einfach wie genial. Decodeunicode ist der Film zum gleichnamigen Buch, beschrieben auf typografie.de:

In den Tiefen Ihrer Tastatur schlummern ungeahnte Schriftzeichen-Schätze, aber wo? Unicode setzt dem Turmbau zu Babel die vereinten typografischen Nationen entgegen und verweist jedes Schriftzeichen auf seinen codierten Platz.

[via @AndreasHerzau]

6 Gedanken zu “Decodeunicode: Zeichensatz am laufenden Band

  1. Das ist ja sensationell. Was du alles findest. Da ich als gelernter Schriftsetzer schon seit vielen Jahren mit digitalen Daten arbeite bin ich direkt fasziniert. Meine Arbeitskollegen werden staunen. Dabei sind auch Korrektoren. Beim genauen Betrachten kann man erkennen, dass der Buchstabe in der Zeit 1:25:30 doppelt vorkommt. Wenn mich nicht alles täuscht ist der mit dem Buchstaben aus der Zeit 1:55:13 identisch. Vielleicht irre ich mich auch. Schaun mer mal.
    Ein sehr schöner Film. Danke!

  2. @Thomas: Dachte ich’s mir doch, dass Dir der Film als Mann vom Fach gefallen wird. Dass Du da doppelte Buchstaben erkennst – oder zu erkennen glaubst – ist ja mindestens so sensationell wie der Film selbst. Bin gespannt, wie er Deinen Kollegen gefällt. Für solche Sachen ist das Internet einfach genial. Und das Buch werde ich mir demnächst auch mal anschauen, wir haben es in der Stabi, ein Kollege hat es letztes Jahr für die Bibliothek gekauft.

  3. Das mit dem Buch in der Stabi habe ich bei dir in Twitter gelesen. Meine Neugier hat mich nochmals in den Film schauen lassen. Da ist mir die Filmmusik aufgefallen. Das passt alles ganz toll. So viele 109.242 Zeichen in einen Film zu packen.

  4. Die Musik bzw. der Ton ist von Andreas Leo Meyer.

    Im Fontblog hab ich noch gelesen:

    Darunter jede Menge Highlights, zum Beispiel die Keilschrift ab Sekunde 1:17:40 oder die ägyptischen Hieroglyphen ab 1:19:00.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.