Zwei Highlights aus der Heuteshow: Nazi-Interview und (UN!-zensierte) atomare Autoerotik

Dass die Heuteshow eine sehenswerte politische Satiresendung ist, hab ich ja letzte Woche schon berichtet. Gestern gab es glatt zwei Highlights, die ich hier vorstellen möchte:

Martin holt den Püschel raus. NPD Wahlkampf Sachsen Anhalt (Osten)

Martin holt den Püschel raus. NPD Wahlkampf Sachsen Anhalt (Osten):


Direktlink YouTube

Martin Sonneborn macht sich ein Bild von den rechtsextremen Kandidaten in Sachsen-Anhalt, die jeder Beschreibung spotten.

Und dann gab es noch einige Aufregung, als am Ende der Sendung einfach Schwarzbild kam und plötzlich die nachfolgende Sendung (ausgerechnet Wolfgang Herres mit aspekte) eingeblendet wurde, mitten in die noch anhaltende Unterhaltung zwischen Olli Welke und einem zur Hochform auflaufenden Michael Mittermeier (der es ein bisschen viel mit atomarer Autoerotik hatte, weshalb Zensurverdacht aufkam):


Direktlink YouTube

Da sieht man mal, wie wichtig ein microgebloggter Livesupport ist: @ZDFonline hat prima reagiert, versprach auf Twitter den Hintergrund des plötzlichen Ausblendens aufzuklären und lieferte nach telefonischen Recherchen auch eine Erklärung, die mehr als 100 x geretweetet wurde:

Grund des Abbruchs: menschlicher Fehler. Zuspielleitung aus Köln wurde zu früh gekappt. Morgen komplette Show in der Mediathek. #heuteshowFri Mar 18 23:28:06 via TweetDeck

In der ZDF-Mediathek kann man auch das komplette Ende sehen und erkennen, dass nur noch ein paar Sekunden (mit der harmlosen Verabschiedung Mittermeiers) fehlten. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.