Traumhafte Argentinische Buchhandlungen

Ateneo - Buchhandlung in Buenos Aires
Foto: Wikipedia

Argentinien hat mich gerade wieder in San Sebastián beeindruckt wegen der großartigen Filme, die ich dort sah (dazu mehr in meinem noch kommenden Festivalbericht). Argentinien ist auch Gastland der in der kommenden Woche beginnenden Frankfurter Buchmesse. Dies nimmt DIE ZEIT zum Anlass, die fünf schönsten Buchhandlungen der argentinischen Hauptstadt vorzustellen, darunter auch das Ateneo:

El Ateneo Gran Splendid steht für zwei Superlative: Es ist mit 2000 Quadratmetern Verkaufsfläche die größte Buchhandlung in Südamerika – und vermutlich auch die schönste. Der britische Guardian wählte sie zur zweitschönsten Buchhandlung weltweit, nach dem Boekhandel Selexyz Dominicanen in Maastricht. “Die meisten fanden die Idee zunächst ziemlich verrückt, aus dem Theater eine Buchhandlung zu machen”, sagt der Geschäftsführer Jorge González. “Doch als wir die Regale auf die Balkone stellten und sahen, wie perfekt sie sich in den Raum einfügten, da wussten wir, dass die Entscheidung richtig war.”

Unbedingt lesen und staunen: Argentinische Buchläden – Lesen unter Lüstern.

9 Gedanken zu “Traumhafte Argentinische Buchhandlungen

  1. @Elke: Diese Buchhandlungen zeigen – und das gilt natürlich auch für Bibliotheken –, dass es wichtig ist, bedeutende Inhalte in gutem Rahmen zu präsentieren. Das Buch, die Medien als räumliche Erfahrung quasi.

  2. @Luis: Danke für Deinen hervorragenden Tipp. Wer’s gestern, wie ich, verpasst hat, kann heute Abend um 23:05 beim DLF reinhören:

    Am Vorabend aller Pracht
    Die Lange Nacht der argentinischen Literatur
    Von Michi Strausfeld und Jochanan Shelliem

    Sie eint, dass sie nichts eint. Die Enkel von Julio Cortazar und Jorge Luis Borges orientieren sich heute weder an einer Utopie noch an einer Misere. Am Rio de la Plata herrscht kaum zwei Jahrzehnte nach der Militärjunta, die ihre Macht zu sichern suchte, indem sie Jugendliche zu Tausenden aus Flugzeugen warf, kein Konsens über die Behandlung der Vergangenheit.

    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/langenacht/1285270/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.