Ulrich Blumenbach übersetzt David Foster Wallace: Unendlicher Spaß

David Foster Wallace: Unendlicher Spaß Auf Ulrich Blumenbachs Übersetzung von David Foster Wallaces «Infinite Jest» hatte ich ja schon neulich hingewiesen. Im Verlag Kiepenheuer & Witsch erscheint die von vielen sehnsüchtig erwartete deutsche Übersetzung «Unendlicher Spaß» am 24. August 2009. In Hamburg ist der preisgekrönte Übersetzer-Kollege Ulrich Blumenbach am Montag-Abend (6. Juli 2009, 20 Uhr) im Literaturhaus zu erleben:

Ein David-Foster-Wallace-Abend

Mit Ulrich Blumenbach, Helge Malchow und Denis Scheck
Literaturhaus Hamburg e.V.

Ulrich Blumenbach, Helge Malchow und Denis Scheck erinnern an David Foster Wallace und stellen die Übersetzung von «Infinite Jest» vor: «Schrecklich amüsant – aber in Zukunft ohne mich.»

Alle Infos zur Veranstaltung auf der Website des Literaturhauses.

Im Hamburger Abendblatt gibt es heute einen Artikel dazu:

“Unendlicher Spaß”? Vor allem machte der Roman “Infinite Jest” seinem Übersetzer Ulrich Blumenbach unendlich viel Mühe. Jetzt, nach sechs Jahren, ist sie tatsächlich überstanden. David Foster Wallaces 1100-Seiten-Meisterwerk, in dem sich eine durchgeknallte Welt spiegelt, erscheint bald auf Deutsch.

“Unendlicher Spaß” von David Foster Wallace. Literatur: Dieses Buch galt als unübersetzbar.

4 Gedanken zu “Ulrich Blumenbach übersetzt David Foster Wallace: Unendlicher Spaß

  1. Ich habe die Übersetzung bereits vorbestellt. In Hamburg werde ich zu diesem Zeitpunkt leider nicht anwesend sein können. Ich wünsche dir allerdings viel Vergnügen. Blumenbach scheint ein sehr eloquenter, interessanter Zeitgenosse zu sein.

  2. Na, der Buchtitel überrascht mich nicht bei 1648 Seiten;-)
    Ne, hört sich spannend an, wünsche viel Spaß heute Abend!

  3. @Carmen: Ja, ich freu mich schon drauf. Ob ich dann das Werk auch lesen werde, steht noch nicht fest. Hängt aber keineswegs mit der Qualität der sicherlich großartigen Übersetzung zusammen, sondern dem Umfang des Buches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.