‘Esbjörn Svensson Trio – Live in Hamburg’ auf CD

e.s.t. live in hamburg Heute vor einem Jahr war ich mit einer Stammleserin von «Text & Blog» auf dem E.S.T.-Konzert in Hamburg. Morgen kommt dieses geniale Konzert auf CD raus. Eine Platte, die ich unbedingt haben muss: E.S.T. – Live in Hamburg. Wie gut mir das Konzert gefallen hat (und ich kann sagen, es hat mir ausgesprochen gut gefallen), hatte ich vor einem Jahr bereits beschrieben: In Vorfreude und im Nachhinein: «E.S.T. – großes Jazz-Kino in der Hansestadt».

Zur Feier des Tages ein E.S.T.-Titel zum Reinhören und Reinschauen: Das Esbjörn Svensson Trio spielt hier live einen Titel, der – da in Hamburg ebenso dargeboten – auch auf der morgen erscheinenden CD sein wird: «Behind The Yashmak» (hier am 19. Juli 2003 aufgenommen auf dem «Jazz à Juan Les Pins Festival» in Frankreich):


Direktlink YouTube

6 Gedanken zu “‘Esbjörn Svensson Trio – Live in Hamburg’ auf CD

  1. Mein lieber Markus, in der Tat war das Konzert umwerfend! Witzigerweise hab ich noch letzte Woche an das Ereignis im vergangenen Jahr gedacht und freue mich riesig über diesen Hinweis! DANKE! A.

  2. Wer hätte auch vor Jahresfrist gedacht, dass das Konzert in der Laeiszhalle als Live-CD herausgebracht wird, nicht wahr? Für mich ist es jedenfalls das erste Livekonzert auf CD, auf dem ich auch anwesend war.

  3. Und Behind the Yashmak ist auf der CD schon ein Knaller, aber die Live-Versionen sind jedes Mal wieder ein totaler Hammer. Als ich dieses Lied das erste Mal hörte hatte ich weder eine CD von E.S.T. noch eins der Lieder zuvor gehört. Bei diesem Lied war ich danach benommen wie im Rausch. Siehste mal, wir können für immer sagen “Da waren wir dabei!!!” 🙂

  4. ach, wenn man da wieder reinhört, das ist einfach total schön.

    ich bin übrigens beim jawl.net (das erste blog das ich las) das erste mal über das esb gestolpert und hab mir einfach die cd gekauft und war nicht enttäuscht!

  5. Ich habe Aengelchen den Tipp zu verdanken, die mich zum Konzertbesuch überredet hatte, d.h. überreden ist das falsche Wort. Sie hat letztes Jahr gefragt, ob ich mitkommen würde und da hab ich in die Musik reingehört und war sogleich begeistert. Mittlerweile nenne ich auch zwei CDs von e.s.t. mein eigen, diese Live-CD wird die dritte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.