Weltweites Manifest des Bibliothekars 2.0


Direktlink YouTube

Das in der weltweiten Biblioblogosphäre die Runde machende «Librarian’s 2.0 Manifesto» der Bibliothekarin Laura B. Cohen (University at Albany) ist nicht nur mittels hier zu sehendem Video visualisiert worden, sondern mittlerweile auch in zahlreiche Sprachen (teilweise frei) übersetzt worden:

Kennt jemand weitere Übersetzungen?
Jin, ist diese Seite eine Übersetzung ins Chinesische?
Update: Wie Jin in seinem Kommentar hier erläutert, ist es eine verkürzte chinesische Version des Manifestes, die komplette chinesische Übersetzung gibt es im taiwanischen Blog Library Views.

7 Gedanken zu “Weltweites Manifest des Bibliothekars 2.0

  1. Danke Jin für die schnelle Reaktion und den Link auf das taiwanische Blog.
    Ich habe bei Technorati nach Einträgen zu “Librarian’s Manifesto” gesucht und bin zu obiger Quelle über die Spracheinstellung chinesisch gekommen.

  2. Danke, Jin. Es werden leider statt der chinesischen Schriftzeichen nur Fragezeichen angezeigt. Ich habe aber den Link oben im Artikel eingetragen!
    Vielen Dank für deine Mühe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.