Wahlausgang in Mexiko nach wie vor unklar

Zwischenstand Wahlen Mexiko
Grafik: El Universal.
Die Neuauszählung der Stimmen zur Wahl des mexikanischen Präsidenten ist mittlerweile bei 69 % angelangt. Der Vorsprung der ersten Zählung für Felipe Calderón (PAN) vor López Obrador (PRD) hat sich ins Gegenteil gekehrt: momentan (Stand Ortszeit Mexiko 17:22 Uhr) führt López Obrador mit 36.81% der Stimmen vor Felipe Calderón mit 34.64%. Eine Tendenz für den Wahlausgang ist noch nicht zu erkennen (Quelle: El universal).
Es bleibt spannend.
Wie bereits hier erwähnt berichten aktuell die Blogs ALT 1040 und Isopixel, und auf deutsch das Mexico Travelnews Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert