Rammstein und die Schallwellen

Tweet der Woche Diese Woche hat Rammstein im Volkspark-Stadion zwei Konzerte gegeben, die so laut waren, dass man sie in Bahrenfeld und sogar noch weiter hinein nach Altona hören konnte. Das @Desy (Beschleunigerzentrum Deutsche Elektronen-Synchrotron) hat zu den Auswirkungen der Rammstein’schen Schallwellen auf den Teilchenbeschleuniger getwittert, für mich der Tweet der Woche:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Dreiworttweet als Antwort

Tweet der Woche Ein Tweet der Woche kann auch mal nur aus drei Worten bestehen und seinen Reiz aus der Antwort auf einen anderen Tweet ausmachen. So geschehen bei einer Antwort des @kh_gruenstadt:

Da der Ausgangstweet geschützt ist, wird es erst verständlich durch die Quelle @Wurzelspitze:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Texte sind Ökosysteme

Tweet der Woche Es liegt so viel Wahrheit in dieser Aussage von @NicolaKarnick. Für mich nicht nur der Tweet der Woche, sondern einer zum Ausdrucken und Über-den-Schreibtisch-Hängen für alle, die professionell Texte für Institutionen und Unternehmen verfassen:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Wenn ich einen Schwan seh

Tweet der Woche Der Tweet der Woche kommt dieses Mal von @gorgone971. Es ist ein Foto. Und was für eins! Herrlich, das konkret darauf Abgebildete mit dem kulturellen Hintergrund von uns Betrachtenden abzugleichen (gilt aber nicht für die Vorschau des eingebetteten Tweets, die ein wichtiges Detail des Fotos im unteren Teil unterschlägt, deshalb bitte den Tweet unter diesem Link betrachten):

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Tierische Freude

Tweet der Woche Das Schönste, was ich diese Woche gesehen habe, war die Freude der Kühe zum ersten Mal im Jahr auf die Weide zu dürfen. Man kann in diesen Tagen gar nicht genug Schönes als Ausgleich zur bitteren Weltlage in die Timeline bekommen. Deshalb ist das Posting von @chtuescher für mich der Tweet der Woche:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Zuversicht

Tweet der Woche

Zuversicht ist laut dem Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache (DWDS) definiert als „festes Vertrauen darauf, dass etwas von der Zukunft Erwartetes eintritt“. Genau das ist es, was wir in diesen schwierigen Zeiten von Klimakrise, Corona und Krieg in der Ukraine brauchen. Ich bin immer froh, wenn allen Widrigkeiten zum Trotz Zeichen der Zuversicht in meiner Timeline auftauchen. Daher ist diese Nachricht von @manomama mein Tweet der Woche:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Der russische Diktator am Lügentisch

Tweet der Woche Diese absurden Bilder von Putin, der entweder mit seinen Gästen aus der westlichen Welt oder mit seinen Generälen an extrem langen Tischen sitzt, werden wir wohl so schnell nicht aus den Köpfen bekommen. Und dann die Orwell in den Schatten stellende sprachpolitisch umgestaltete Sprache, mit der bizarren Verdrehung der Wahrheit hin zur Lüge, wie etwa „Friedenssicherung“ als Bezeichnung für Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine. Beide Themen bringt @dboppch im Tweet der Woche zusammen:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Seite 1 von 54
1 2 3 54