Wir trennen den Müll immer noch falsch

Tweet der Woche Man kann der SZ gar nicht genug danken für diesen wichtigen Artikel. Und man kann Eva-Maria Lemke (@dielemke) nicht genug danken, darauf aufmerksam zu machen. Ihr Posting ist für mich daher der Tweet der Woche:

Als SZ-Abonnent hab ich den „Seite Drei“-Artikel lesen können. Wer sich für einen zweiwöchigen kostenlosen Probezugang registriert, kann dies auch hier lesen: „Trenn das mal voneinander“. Ich zitiere die im Tweet genannte Passage:

Gelbe Säcke können ein Problem sein, weil viele Menschen noch immer nicht wissen, was hineingehört und was nicht. Und vor allem: wie es hineingehört. Sie wissen auch nicht, dass der Verpackungsmüll noch mal getrennt werden sollte. Sie schrauben den Verschluss nicht von der Milchverpackung oder der Zahnpastatube, reißen den Deckel nicht vom Joghurtbecher oder den Deckel aus dünnerem Plastik nicht von dem festeren Plastik der Packung Scheibenkäse. Sie trennen die verschiedenen Kunststoffe nicht voneinander. Und weil auch die Anlage das nicht kann, wird der Müll verbrannt, ist also wieder als Wertstoff verloren.

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.