Sundance-Kurzfilmpreis für ‘La ruta natural’


Direktlink YouTube

El Mundo meldet, dass der Kurzfilm ‘La ruta natural’ von Álex Pastor aus Barcelona als bester internationaler Kurzfilm auf dem Sundance-Festival ausgezeichnet wurde.

Zum Betrachten des Films oben auf das Foto klicken. (Dauer: 10 min 46 sec.)
Zwei Infos aus den Kommentaren meiner Quelle: Der Titel ist ein Palindrom (vorwärts wie rückwärts lesbar) und die Geschichte von Alejo Carpentier, an die der Film stark erinnert, steht ebenfalls im Netz: «Viaje a la semilla».
[via escolar]

Ein Gedanke zu “Sundance-Kurzfilmpreis für ‘La ruta natural’

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.