Anstalt: Macht die Tore auf!

Wer gestern die «Anstalt» im ZDF gesehen hat, konnte einen ganz besonderen Fernsehmoment erleben. Als am Ende der Sendung, die ganz im Zeichen von «Macht die Tore auf!» stand, der syrische Flüchtlingschor «Zuflucht» sang, waren nicht nur die Live-Zuschauer im Studio bewegt.

syrischer Flüchtlingschor «Zuflucht»

Selten hab ich mal so viele Retweets und Favoriten für einen TV-Hinweis bekommen:

Ich finde, so etwas gehört auch ins Blog. Die Politsatire mit Max Uthoff und Claus von Wagner wird wirklich immer besser. Lange hat es kein so gut gemachtes politisches Kabarett mehr im deutschen Fernsehen gegeben. Bitte unbedingt nachschauen.

Bemerkenswert fand ich auch die Begleitung des Interesses an der Sendung durch das wie immer clever agierende Social Media Team des ZDF. Alle warteten darauf, dass die Sendung in der Mediathek erscheinen würde, um dieses TV-Highlight zu teilen. Dies wurde im Twitteraccount des ZDF nicht nur ironisch reflektiert, sondern dort wurde auch sehr zeitnah informiert, wie lange es noch dauern würde:

2 Gedanken zu “Anstalt: Macht die Tore auf!

  1. Danke für die Würdigung dieser wirklich herausragenden Sendung.
    Ich bin sehr zufrieden, dass die mit Rundfunkgebühren geförderten Sendeanstalten doch noch etwas zu Wege bringen. Aber es sollte nicht die Ausnahme bleiben.

    Gruß,
    Norbert Gillmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.