Traum wird wahr: Dauerkarte vom FC St. Pauli

Bin einfach nur glücklich:

Treppe im Millerntor-Stadion Heute kam die Bestätigung per E-Mail aus dem Kartencenter, dass ich zu den 300 Menschen gehöre, die in den Genuss der neu zu vergebenden Dauerkarten des FC St. Pauli kommen. Stehplatz Gegengerade, wie im Vorjahr beantragt. Letztes Jahr kam ich ja ganz knapp nicht zum Zug (es fehlte ein halber Punkt). Dieses Mal hat’s geklappt. Ab Anfang Juli kann ich die Karte kaufen. Wie gesagt: bin einfach nur glücklich.

Mit nostalgischem Blick hab ich gerade eben nochmal meinen Artikel von vor ziemlich genau fünf Jahren gelesen, als im Juni 2008 darüber schrieb, dass ich für die Saison 2008/2009: «St. Pauli Dauerkarte für die Süd» bekam. Auch wenn sie Dauerkarte hieß, war es eben nur eine Saisonkarte. Knapp zwei Jahre später, Anfang 2010 gab’s das «Dauerkarten-Debakel» – mit erfolglosem Anstehen der Bezugsgruppe und Grillen im Bollerwagen bei Saukälte. Unvergessen. Aber zum Glück jetzt auch zum Abhaken. Ab 2013/14 werde ich nun eine echte Dauerkarte haben.

Update 17.6.2013: Heute erst erfahren, wie knapp ich bei der Vergabe noch berücksichtigt wurde:

10 Gedanken zu “Traum wird wahr: Dauerkarte vom FC St. Pauli

  1. Großartig! Und ich schließe mich der Frage von The Exit an: Heißt Dauer denn hier, dass du nächste Saison nicht wieder beantragen und zittern musst?

  2. Wunderbar!!! Ich freue mich sehr, mit Dir und für Dich! Dann ist ja jetzt die kleine Bezugsgruppe gesichert auf der GG Ecke Nord 🙂

  3. @The Exit & Elke: Ja, ich habe ab jetzt eine jährliche Verlängerungsoption, das ist das großartige.

    @Kiki: Danke schön. Wo ich Deinen Kommentar lesen, fällt mir ein, dass ich noch die TedXHamburg verbloggen muss.

    @Gabi: “Kleine Bezugsgruppe GG Ecke Nord”, klingt wunderbar. Und ist es auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.