Heimspielpremiere des FC St. Pauli in der 1. Bundesliga: 0:1 gegen Hoffenheim

FC St. Pauli Es hat nicht sollen sein. Nach dem großartigen Auswärtssieg in Freiburg haben wir gestern durch ein unglücklich eingefangenes 0:1 drei Minuten vor Schluß verloren. Da die Mannschaft aber gegen ein gutes Erstligateam prima mitgespielt hat, ist mir um den Klassenerhalt nicht bange. Dass es super schwer wird in der Liga zu bleiben, wissen wir. Ein paar Impressionen und Stimmungen aus der Nordkurve (u.a. auch mit Blick auf die neue Haupttribüne) habe ich gestern per Twitter kommuniziert. Bei Interesse hier nachzulesen.

Heute Abend bin ich übrigens gemeinsam mit Herrn Sparschaeler und einigen anderen FC St. Pauli-Fans im Publikum des NDR-Sportclubs, wo Fabian Boll, Florian Bruns und Timo Schultz zu Gast sein werden. Ausgestrahlt wird die Sendung von 23:15 – 00:00 Uhr.

7 Gedanken zu “Heimspielpremiere des FC St. Pauli in der 1. Bundesliga: 0:1 gegen Hoffenheim

  1. wenn sich der sportclub auf dem niveau des doppelpasses bewegen sollte, sehe ich mich genötigt heute abend korrigierend eingreifen zu müssen.
    der neue platz geht gut und ich hoffe das sich die mitsteher bis zum nächsten heimspiel intensiv mit unserem konzept auseinander gesetzt haben.

    90 minuten mit hoffenheim auf augenhöhe mitgespielt macht mut für die nächsten aufgaben

  2. Doppelpass habe ich wegen Unerträglichkeit abgeschaltet, insgeheim hoffe ich ja heute abend auf eine ähnliche Niveaulosigkeit und damit auf das Einschreiten des Herrn Sparschälers, ich würde ihn anschließend gebührend glorifizieren.

    Gestern war ich hier auf dem Bosshoss-Konzert und hatte den Liveticker an, dass war nicht sonderlich entspannend, …trotzdem FORZA!

  3. @sparschaeler: Sie werden nicht alleine eingreifen müssen, sollte sich der Sportclub auf das miese Niveau von Sport1 herab begeben (Hab eben Stani bewundert, dass der im Doppelpass die Fassung bewahrt hat!!). Aber ich glaube, wir können der Sendung im NDR, genau wie der sportichen Zukunft unseres FC St. Pauli, ganz gelassen entgegen sehen. Bis heute Abend. Ich geh jetzt erst mal grillen.

    @Foxxi: Forza!

  4. Mensch Markus, habe dich gerade im TV gesehen. Zuerst waren aber nur die Schuhe im Bild. 😉 Schönen Gruß aus Kiel!

  5. Ich habe dich auch gesehen. Um 5 Uhr habe ich kurz in die Aufnahme geschaut und dich gleich entdeckt. Ganz schön braun warst du. Ich habe die Sendung aufgezeichnet (musst heute zur Frühschicht). Werde sie heute Abend (nach der Frühschicht ist es ja schon fast dunkel) genauer betrachten. Servus aus Lux.
    dein Bruder

  6. @Thomas: Ich schreibe gerade an einem Blogartikel über die Sendung und zeige ein paar Fotos. Der geht gleich online, den kannst Du Dir dann heute Abend auch anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.