Drei Einzelbilder

Three Frames - sieht verwackelt aus, ist aber 'ne scharfe Idee

Es gibt Dinge, die kann (und darf) man nicht beschreiben, sondern die muss man einfach sehen. Three Frames ist so ein Ding. Einfach anklicken und staunen. Und stöbern. Wunderbare Idee.

[via filmtagebuch]

3 Gedanken zu “Drei Einzelbilder

  1. Ein sehr lustiger Effekt, nur manchmal leider etwas blutrünstig.

    (Ganz früher habe ich mal von meinen Freunden auch solche Montagen gemacht, aber immer nur mit 2 Bildern. Leider gibt es die zugehörige Seite nicht mehr.)

  2. @The Exit: Der Effekt ist ja bei eigenen Digital-Fotos leicht zu beobachten, wenn man zwei Bilder rasch hintereinander geschossen hat und die im Wechsel anzeigt (Kopf wackeln, Armbewegungen ect.). Schade, dass es Ihre Montage-Seite nicht mehr gibt, hätt’ ich mir gern angeschaut.

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.