Post-Its in Stop-Motion

Animatonsfilme mit Stop-Motion-Technik sind ja gerade sehr beliebt. Der Wolf und das Schwein ist hier im Blog der meist aufgerufene Artikel der letzten Wochen. Jetzt hab ich wieder so ein tolles Stop-Motion-Kleinkunstwerk entdeckt, dieses Mal wird eine Geschichte via Post-Its erzählt. Sehr geekig und beim Zuschauen ahnt man schon, was es für eine wahnsinnig detailversessene Arbeit gewesen sein muss, diesen Film herzustellen. Schaut mal rein zur wunderbaren Musik von Röyksopp (Eple):


Direktlink YouTube

Und im Detail zu sehen, wie Bang-yao Liu seinen Film am Savannah College of Art and Design vorbereitet und realisiert hat, macht noch mal so viel Spaß. Deshalb empfehle ich Euch auch in das Making-Off reinzuschauen. Flash-animierte Post-Its gingen der Umsetzung mit über 6.000 Post-Its in vier Drehtagen voraus, faszinierend auch dies zu sehen:


Direktlink YouTube

[Beide Filme via ALT1040: Original und Making-Off]

4 Gedanken zu “Post-Its in Stop-Motion

  1. Super!
    Und: Ist ja witzig, habe auf dem Nachhauseweg davon im engl. Podcast von Al Jazeera gehört (man HÖRT also ne gute Minute die wunderbare Musik) – hätte ich mal früher hier vorbei geschaut… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.