Text & Klick reloaded (4.)

Text & Klick - Was ist das?

Nachdem wirklich tolle, aber das Objekt nicht erratende Vorschläge in den Text & Klick-Teilen 1, 2 und 3 abgegeben wurden, hab ich Euch unten links ein viertes Puzzleteilchen zur Seite gerückt. Ich vermute mal, dass jetzt der Rätselgroschen rasch fallen wird. Wer kommt als Erste/r drauf, was hier zu sehen ist?

Ich geb dieses Mal zusätzlich einen kleinen Tipp: Das, was hier zu sehen ist, beginnt im Finnischen mit dem Buchstaben O.

Update: Herr Sabbeljan hat’s erraten, der Fotoratefuchs. Im Blog ein Tiger, im Fotorätsel ein Fuchs. Auflösung in den Kommentaren. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle TeilnehmerInnen!

31 Gedanken zu “Text & Klick reloaded (4.)

  1. Von Finnisch habe ich nun gar keine Ahnung und das aufgedeckte Puzzleteil hilft mir so gar nicht weiter…
    Da es noch keine anderen Kommentare gibt, scheint es da noch mehreren nicht klar zu sein, was hier abgebildet wird…

    Könnte ein Kabel sein, dann bin ich soweit wie gestern, es erinnert mich an irgendwas, was ich schon mal gesehen habe…

    Klingelknopf war doch auch schon, oder?!

  2. Ups, Nähmaschine ist peinlich! Ich nähe leidenschaftlich gern, nicht sehr oft, aber dafür immer mal wieder mehrere Tage am Stück…

    Glückwunsch an sabbeljan, ist auch verdient, er hat sich ziemlich engagiert mit diversen Tipps….

  3. Ich löse dann mal: Es handelt sich um die Fadenspule einer Singer-Nähmaschine (finnisch: Ompelukone). Sowas dachte ich mir schon in Runde drei, konnte man doch bei genauem Hinsehen den Schriftzug “Singer” erkennen, ein Synonym für Nähmaschinen quasi. Und der endgültige Beweis? Hier! :O)

  4. …danke, ich sehe in letzter Zeit deutlich schlechter, als auch schon, und selbst auf dem Original mit 1600 konnte ich keinen Schriftzug sehen…
    Aber dann ist ja alles gut und ich kann weiter ohne Brille leben…

  5. @Ute und @Markus: Hmm, nein, kein Scherz, ich war tatsächlich der Meinung gewesen, dort, wo bei genauerem Hinsehen nur ein paar Staubfäden, stünde das Wort “Singer”, wenn auch nicht in der typischen Schriftart. Da wollte mir mein Unterbewusstsein wohl einen Tipp geben … so ganz kann ich das jetzt auch nicht mehr nachvollziehen. Verrückt ;O)

  6. @Matthias: erst dachte ich vorhin auch, dass dort was stünde und wunderte mich, dass ich das vorher übersah. Aber ein Aufruf der 1600-Pixel-Version des Fotos zeigte ja klipp und klar, dass kein Schriftzug zu sehen ist.

    Virtual Singer, cool. 😉

  7. Ich bin sprachlos angesichts des geballten Fach- und Hintergrundwissens und der Beobachtungsgabe einiger Zeitgenossen!

    Auch ich bin in ständiger Gegenwart einer Nähmaschine aufgewachsen (meine Mutter hat mir so einiges auf den Leib geschneidert). Aber der Blick fürs Detail hat sich bei mir offenbar fehl- bzw. unterentwickelt …

  8. @Elke: Ich denke nicht, dass Dir hier Dein Blick fürs Detail gefehlt hat. Es war schon auch sehr schwer zu erraten. Aber ich hatte ja auch angekündigt, dass es ein schweres Rätsel werden wird, nachdem die erste Ausgabe von Text & Klick viel zu einfach war und schon nach eineinhalb Stunden gelöst wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.