Firefox 3.0 ist da!

Firefox 3.0 Vor einer guten halben Stunde kam die Firefox-Mail, die alle erhielten, die sich bei der Aktion Firefox Download Day 2008 angemeldet hatten und die versprachen, heute FF 3.0 herunterzuladen:

Heute werden Sie mit Firefox Geschichte schreiben

Sind Sie bereit, Geschichte zu schreiben? Wollen Sie helfen, einen Weltrekord aufzustellen? Heute ist der “Download Day”. Um ein Teil des offiziellen Guinness Weltrekordes zu werden, müssen Sie bis zum 18. Juni 2008 gegen 17:00 UTC oder innerhalb der nächsten 24 Stunden von jetzt an Firefox 3 herunterladen.

Die Server, auf denen der Feuerfuchs in Version drei zum Download bereitsteht, sind natürlich momentan überlastet. Doch wie eben von Andreas dankenswerterweise auf Twitter erinnert, gibt es ja noch die FTP-Downloads: Also, wer nicht bis morgen früh warten möchte, bitte hier entlang: ftp.acc.umu.se/pub/mozilla.org/firefox/releases/3.0/.

26 Gedanken zu “Firefox 3.0 ist da!

  1. Ja, der erhoffte Ansturm. Das mit dem neuen Weltrekord wird sicher klappen und für die Eiligen gibt’s zudem den Weg via FTP.

  2. Ja und alte Erweiterungen können mit den MR Tech Tools meistens kompatibel gemacht werden. Zumindest solange, bis es neue Versionen der Erweiterungen gibt. Handhabe ich seit der RC-Phase so.

  3. @bosch: Ja, jetzt bräuchten wir nur noch einen FTP-Ausweich für die nächsten Twitter-Engpässe. 😉

    @micha: Ja, ein sehr guter Tipp. So, bzw. mit den Nightly Tester Tools, habe ich es auch mit den Erweiterungen gemacht, die unter den Vorabversionen des FF 3.0, RC1 und RC2, nicht funktionierten.

  4. Ich hoffe, die ftp-Downloads werden auch mitgezählt ;-). Dieser Kommentar wird *natürlich*mit dem neuen Feuerfuchs geschrieben :-).

    Die Add-Ons, die mir wichtig sind, funktionieren immer noch – der Rest hat auch noch Zeit. Ist vielleicht auch ein guter Zeitpunkt, diejenigen auszusondern, die nicht mehr weiterentwickelt werden …

  5. Sie sehen, auch mit dem FF 3.0 läßt sich’s trefflich kommentieren, Herr Quintus.

    Ehe Sie vorschnell Erweiterungen aussondern, schauen Sie sich aber noch die Nightly Tester Tools an. Aber ansonsten ist es natürlich klug, nicht zu viele FF-Erweiterungen installiert zu haben.

  6. Ich habe mir den neuen Firefox jetzt auch installiert aber einige der add-ons funktionieren nicht, was teilweise etwas ärgerlich ist, weil ich mich so daran gewöhnt hatte. Ich werde aber wohl warten müssen, bis bzw. ob die bisher in Gebrauch befindlichen add-ons an die neue Firefox Version angepaßt werden – was ich sehr hoffe! -, weil ich mich an die Teile die Du und micha hier genannt habt glaube ich meine Fähigkeiten übersteigen. Ich brause ja nach wie vor hauptsächlich mit Opera, liebäugle allerdings seit einer Weile auch mit dem Firefox. Naja, mal abwarten, was mit den nicht mehr funktionierenden add-ons passiert.

  7. Frau Liisa, das mit den Nightly Tester Tools ist aber ganz einfach. Bloß installieren und dann anklicken, dass die Kompatibilität der Erweiterungen mit der Versionsnummer des FF nicht mehr überprüft werden soll (im Add-Ons-Menü “Override all compatibility” anklicken). Hier auch auf deutsch beschrieben.

  8. Danke für die zusätzliche Erklärung Markus. Ich habe jetzt Nightly Tester Tools installiert und gemacht, was Du geschrieben hast und siehe da, alles wieder da, was ich unbedingt brauche! 🙂 Ich hoffe nur, der Firefox fliegt mir jetzt nicht demnächst doch um die Ohren, weil irgendwas doch nicht kompartibel ist und ich es “erzwungen” habe.

    @ Matthias
    Nachdem ich Markus Hilfestellung gefolgt bin, fehlt mir jetzt kein Addon mehr! Juhu! 🙂

  9. Meine Frage zielte eigentlich dahin, dass ich mich fragte, ob es nicht vielleicht alternative Add-Ons gibt, die bereits FF 3.0 tauglich sind.

  10. Meist benutzt man ja seine FF- Erweiterungen schon über lange Zeit und mag sich gar nicht erst nach Altenativen umschauen (solange man oder frau mit ihnen zufrieden ist). Da finde ich diesen Weg – zumindest für den Übergang, bis die gängigen Erweiterungen für den FF3.0 fit gemacht werden – den besseren. Und es funktioniert ja auch alles bestens.

  11. Ah verstehe, Herr Exit!

    Also z.B. waren es die add-ons:
    Fasterfox
    Firebug
    Layerblock
    Omea Connector
    und Tab Mix Plus

    Eben neu entdeckt habe ich das Speed Dial-add-on. Sowas hat Opera automatisch und ich habe es immer beim Firefox vermißt. Jetzt hab ich das add-on gefunden und konnte mir den Schnellzugriff auf die häufigst besuchten Seiten einrichten.

    Mal schauen, was ich sonst evtl. noch an brauchbaren add-ons entdecke. Im Moment habe ich allerdings erstmal noch ein anderes “Problem” ich glaube irgendwas stimmt mit meinem “Mausgesten” beim Firefox nicht mehr. Die machen jedenfalls nicht was sie sollen … muss ich mir mal genauer anschauen

    Ach so, noch eine Frage an die Runde: Nutzt Ihr eigentlich themes im Firefox oder immer das default? Und wenn ihr themes benutzt, welches und warum?

    Ähm, Markus, ich hoffe, es ist okay wenn ich Deine Kommentarfunktion hier für diese Frage “missbrauche”? Bringt Dir ja evtl. sogar zusätzliche Zugriffe *räusper*, bei mir drüben herrscht zur Zeit eh so eine Kommentarflaute. ;o)

  12. So. Zum Tab Mix Plus gibt es eine Info im Hauptstadtblog.

    Statt LayerBlock empehle ich dringend Adblock Plus. Das ist zwar etwas umständlich einzurichten (man muss erst eine Liste abonnieren), schaufelt aber dann zuverlässigst das Web frei. Zuverlässiger als der LayerBlock.

  13. Ehe ich mich versehe, wird mein Blog zum personalisierten Firefox-Support: Herr Exit, Frau Liisa ich bedanke mich und staune.

    Was Adblock Plus angeht, kann ich Herrn Exit nur beipflichten.

    Ein anderes Theme hatte ich eine zeitlang mal benutzt, bin aber dann doch zum Default-Theme zurückgekehrt.

  14. Ach großartig, Herr Exit! Tab Mix Plus und Firebug sind nun Dank Ihrer Hinweise upgedatet. Was Layerblock angeht, habe ich gerade festgestellt, dass ich dieses add-on zwar wohl mal in Gebrauch hatte aber es deaktiviert hatte und tatsächlich auch Adblock Plus in tatsächlichem Betrieb habe.

    Ich habe noch das add-on Mouse Gestures Redox in Betrieb und “kämpfe” da gerade etwas mit. Weiß hier zufällig jemand, welche Mouse Geste einen Tab schließt? Ich finde nur eine Geste zum Schließen eines Dokuments, brauche aber was, um einzelne Tabs per Geste schließen zu können.

  15. Das freut mich, Liisa. Ich hätte da auch gar nicht helfen können, denn Mausgesten nutze ich überhaupt nicht, weder bei Opera noch bei Firefox.

  16. Haha… das ist sehr interessant.
    Auch von mir ein herzliches Dankeschön an Markus, für den tollen Tip mit Nightly Tester Tools. Das wird jetzt bei mir als Standard für alle Systeme eingeführt ^^

Kommentare geschlossen.