Neue saarländische Blogfeedsammlung: Saarland OPML

Saar Ebbes! Ein Saarländer bleibt ja immer – egal wo er lebt – ein Saarländer. Obwohl in Hamburg lebend und bloggend, begreife ich mich auch als Saar-Blogger im Exil und verfolge die Geschicke meines Heimatlandes (vor allem, was den Fußball angelangt – seufz!) immer auch vom Hohen Norden aus. Somit war ich auch im Gruppenfeed Saarblogger aufgeführt, der aber leider nicht mehr aktualisiert wird, aber wohl irgendwann einmal zu Saarblogger 2.0 werden soll.

Thomas Reiter hat nun dankenswerterweise auf Saar-Ebbes die Nachfolge dieser Übersicht von saarländischen Blogs angetreten und so kann ich nur alle dort noch nicht aufgeführten Saar-Blogs ermuntern, sich für die Saarland-OPML anzumelden. Ich habe dies vor einigen Tagen auch getan und wurde in die Saarland-OPML aufgenommen. Herzlichen Dank an Thomas Reiter.

Für alle Nicht-Saarländer: Saar-Ebbes erschließt sich aus der Verbindung des Begriffes Saar und der Aufforderung Sag etwas! (im Saarländischen: Sah ebbes).

Ich verweise auf den Saar-Feed in meiner Meta-Übersicht in der rechten Spalte ganz unten hier im Blog mit diesem kleinen Button: Saarland OPML.
Einige der dortigen Buttons habe ich heute aufgrund des praktischen Hinweises von perun auf die gelungenen Arbeiten von kosmar etwas aktualisiert.

4 Gedanken zu “Neue saarländische Blogfeedsammlung: Saarland OPML

  1. Saarebbes ist derzeit wieder offline. Thomas will sich bald (…) drum kümmern. Aber die SaarBlogger wird es weiterhin geben. Jetzt mit neuer Seite: http://saarblogger.org. Das soll ein längerfristiges Engagement sein.

    Auf diesen Seiten werden saarländische Blogger und Blogs vorgestellt werden. Die ersten fünf sind in der Planung und werden veröffentlicht, sobald die hinter den Personen stehenden Blogs auch laufen… Saarländer haben nicht soviel Zeit, im Sommer müssen sie schwenken.

    In Bälde soll es dort auch einen Newsletter geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.