St. Pauli – Oberhausen 4:1 am Millerntor

Paulifan Markus: rot-braun, Ton in Ton mit der Wand

Erster Heimsieg von Pauli in der neuen Saison: 4:1 gegen Oberhausen. Dieses Mal konnten alle Pauli-Fans hoch zufrieden sein, auch der aus dem Saarland angereiste Besuch. Pauli hat gut gespielt und nicht den Fehler vom Osnabrück-Spiel wiederholt und nach einer 2:0-Führung aufgehört zu spielen. Nein, heute bei strahlendem Sonnenschein, wurde durchgefightet bis zum Schluss und 4:1 gewonnen. Auch wenn’s auf obigem Foto, nach dem Spiel aufgenommen an der Wand des Pauli Vereinsheims, nicht so aussieht: ich war sehr zufrieden. 😉

Frau Bhuti hat sich während des Spieles via Twitter das schon beinahe obligatorische Schuhfoto gewünscht. Hier ist es:

Zeigt her eure Schuhe…
Und nach dem Klick auf [Mehr] noch zwei kuriose Bilder von Timo Schulz.

Timo Schulz zeigt zwei Blondinen wo der Ausgang istDa hatten sich wohl erst die falschen angesprochen gefühlt, Timo korrigiert

Also wir wissen auch nicht so genau, was der gute Timo Schulz nach dem Spiel am Zaun der Südkurve mit denen beiden Blondinen oben im Block klar machen wollte. Jedenfalls stand er wild gestikulierend und auf den oben liegenden Ausgang der Südkurve zeigend da und machte zwei wirklich sehr sehr blonden Mädels Zeichen, von denen niemand weiß, ob sie bei den Damen (intellektuell gesehen) ankamen.

18 Gedanken zu “St. Pauli – Oberhausen 4:1 am Millerntor

  1. Yeah, Pauli hat mal gewonnen! Na wenn das kein Grund zum saufen feiern ist. Gratulation!

    Und dass Blondinen auch dann zu Fussballern passen, wenn sie intellektuell eher auf der unteren Stufe der Evolutionsleiter stehen, hat ja Schweinsteiger mit seiner Tussi schon bei der EM gezeigt 🙂

  2. du hast die schuhe schön, du hast die schuhe schön.

    gut nach hause gekommen, nach dem grandiosen sieg, der herr text?

  3. @truetigger: Diese beiden Blondinen haben das Fussballbraut-Klischee wirklich bis zur Perfektion erfüllt.

    @sparschäler: Ja, gut heimgekommen und bis Mitternacht sogar die ganze Arbeit noch erledigt bekommen, die zu tun war. Auf der Woge des sportlichen Erfolges ging das alles fast wie von selbst. 😉

    @Elke: Oh, Du bist auf Sylt? Dann mal weiter schönen Urlaub.

    @nullzeitgenerator: Bezieht sich das auf die begriffsstutzigen Blondinen im Blog oder auf das gezeigte Schuhwerk? 😉 Falls Letzteres gemeint, würde ich komische durch originelle ersetzen wollen. 😉

  4. Energie (Trojan) und kraftvolle Konzentration (Kalla, Boll) bis in die 92. Minute. Toller Fußball-Tag am Millerntor. “Wir haben uns spielerisch verbessert ;)”

  5. Frau Bhuti, so als Running Gag eignen sich die orangenen Geox in der Tat ganz hervorragend. Könnte also sein, dass sie noch das eine oder andere Mal hier auftauchen.

  6. Schuhe als Running Gag – das hat schon was wortspieliges ;-).

    4:1 ist ja ein schönes Ergebnis. Haben ja die *hüstel* am Sonntag bei Her*hüstel* auch geschafft ;-).

  7. @Björn: Was glaubst Du, wie lange ich gebraucht hab, bis ich mit meinen Haxen in den spitzen Schuhen war? 😉

    @Indica: Aber nicht, dass ich die jetzt immer anziehen muss, damit Pauli gewinnt. 😉

  8. @Markus: Ich will’s mir gar nicht vorstellen 🙂 Lass’ sie Freitag nächste Woche aber bitte aus. Die drei Punkte müssen wir behalten. Ich freu mich auf jeden Fall schon auf das Toppspiel 🙂

  9. @Björn: Ach, Du bist Fan von KL? Das liegt zwar in der Nähe meiner alten Heimat (Saarbrücken), aber ich werde dort ja nicht hinfahren. Das glaub ich Dir gerne, dass ihr die drei Punkte behalten müsst, aber ich denke, die Partie KL-Pauli wird Remis enden. Ich werd’ das Spiel höchstens am Fernsehen schauen, doch da zieh’ ich selten Schuhe zu an. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.