Text & Blog

Firefox 3 mit Mikroformaten

von Markus — 15.01.2007, 02:31 Uhr · 2 Kommentare

Firefox mit Mikroformaten Firefox 3.0 wird wohl im dritten Quartal 2007 kommen. Welche Neuerungen der Browser bringen wird, hat Golem in dieser Woche bereits ausführlich vorgestellt. Auf «Monkey Bites» wird schön herausgestellt, welche Vorteile die Einführung von Mikroformaten in Firefox 3 haben wird:
«Firefox 3 To Support Microformats».

This means the contact information you see on a Web site will be associated with your favorite contacts application, events will be associated with your favorite calendar application, locations will be associated with your favorite mapping application, phone numbers will be associated with your favorite VOIP application, etc.

Deutsche Informationen zum Thema Mikroformate gibt es, wie bereits berichtet, bei mikroformate.de. Und wer nicht auf die Firefox-Version 3.0 warten möchte, damit der Browser mit Mikroformaten umgehen kann, dem wird bei Monkey Bites (und wurde vorher schon in pixelsebi’s repository) die Firefox-Extension Operator empfohlen.

Kategorien: Artikel · Internet · Webdesign

2 Antworten bis jetzt ↓

  • 1.

    Firefox 3.0 fürs Web 3.0 light | Bibliothek 2.0 und mehr sagt am 22.07.2007 um 20:40 Uhr: Gravatar

    [...] Markus berichtet über den Firefox 3.0 der wohl im Herbst 2007 kommen wird. Eine der neuen Funktionen wird die direkte Unterstützung von Microformaten sein. Bibliotheken sollten überlegen ob es nicht Sinn macht, dass OPAC- Einträge in einem Microformat dargestellt werden, so dass Firefox direkt mit der Literaturverwaltung zusammenarbeiten kann. Zotero versucht so etwas ja schon heute als direkte Literaturverwaltung in Firefox. Mehr über die Möglichkeiten von Firefox mit Micoformatunterstutzung gibts bei «Monkey Bites»: «Firefox 3 To Support Microformats». Für den der nicht warten möchte empfiehlt Markus die Firefox Erweiterung Operator. [...]

  • 2.

    Neues von Mozilla: Prism, Firefox 3 und Sunbird « Jakoblog — Das Weblog von Jakob Voß sagt am 27.10.2007 um 13:48 Uhr: Gravatar

    [...] Weiterleiten und Verarbeiten von Informationen zu machen, geht die bereits im Januar 2007 diskutierte Unterstützung von Mikroformaten. So wie ich es verstanden habe, sollen beliebige Microformats mitsamt den mit [...]

Diesen Beitrag kommentieren


» RSS Feed für die Kommentare zu diesem Beitrag

Ich freue mich sehr über Kommentare. Doch manuelle Spam-Kommentare
sind vollkommen zwecklos und werden umgehend gelöscht.

↑ nach oben