Römisches Bad in der Villa Borg

Villa BorgVilla BorgVilla Borg

Heute berichtet die Saarbrücker Zeitung in dem Artikel “Gaumenkitzel nach den Badewonnen” (Spezial Seite C4, online nur für Abonnenten) über die Ausgrabungsstätte Villa Borg im saarländischen Städtchen Perl.
Was diese Meldung mit «Text & Blog» zu tun hat, wird ersichtlich, wenn man sich das Foto hier oben im Header ansieht, denn das stammt von einem Foto-Shooting für die Villa Borg (eine meiner letzten Aktivitäten ehe ich im letzten Jahr aus dem schönen Saarland nach Hamburg gezogen bin). Ja, der “Römer” auf der Liege, das bin ich (nur das Bärtchen ist mittlerweile ab).
Die wirklich sehr schöne Ausgrabungsstätte (deren beeindruckendes römisches Bad man auch für private Veranstaltungen buchen kann!) ist unter www.villa-borg.de zu bewundern, den SZ-Artikel kann man sich hier herunterladen (pdf, 153kb).

4 Gedanken zu “Römisches Bad in der Villa Borg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert