Lektüre und Linkempfehlungen zu Open Content

Open Content – Ein Praxisleitfaden zur Nutzung von Creative Commons-Lizenzen

Momentan lese ich mit großem Interesse den Leitfaden «Open Content – Ein Praxisleitfaden zur Nutzung von Creative Commons-Lizenzen».

Was Open-Content-Lizenzen sind, wie sie funktionieren und was die Rechte und Pflichten von Urhebern und Nutzern dabei sind, erläutert die Broschüre „Open Content – Ein Praxisleitfaden zur Nutzung von Creative-Commons-Lizenzen“.
Zitat: irights.info

Zu Open Content passt sehr gut das Zitat von Eric Steinauer, das er anlässlich der Tagung «Zugang gestalten!» im vergangenen November in Hamburg getwittert hat:

kontrollverlust beim content ist im digitalen zeitalter die bedingung der möglichkeit von partizipation und teilhabe.

Hintergrund des Zitates siehe: Keine Teilhabe ohne Kontrollverlust – Zugang gestalten! in Hamburg.

Es gibt ja in letzter Zeit erfreulicherweise vermehrt positive Beispiele von Kulturinstitutionen (Bibliotheken, Museen…), die ihre Inhalte frei im Netz zur Verfügung stellen. Weil ich an diesem Thema gerade auch für die Stabi arbeite, hier ein kleiner Auszug meiner Linkliste zu Open Content:

Positive Beispiele:

Lektüre:

Ansonsten empfiehlt es sich natürlich, die stets aktuellen Informationen von iRights.info und blog.creativecommons.org zum Thema Open Content und Creative-Commons-Lizenzen zu verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.