Broschüre „Spielregeln im Internet“

„Spielregeln im Internet“ Bei den Themen Internet und Recht gibt es viel Unsicherheit. Was darf man, was darf man nicht? Was sollte man beachten, wenn man Inhalte im Netz teilt? Wer Antworten auf diese Fragen sucht, dem sei «Spielregeln im Internet» empfohlen. Die von iRights.info und klicksafe herausgegebene Broschüre richtet sich an alle Internet-Nutzer, Eltern, Pädagogen und Lehrer und bringt Licht ins Dickicht aus Urheberrecht, Datenschutz oder Nutzungsbedingungen von Onlinediensten.

Aus dem Inhalt:

  1. E-Books, Filme und Software: Was darf man mit Dateien aus Onlineshops machen?
  2. Identitätsdiebstahl im Internet: Wie er funktioniert und wie man sich schützen kann
  3. Herunterladen, Konvertieren, Covern und mehr: Fragen zu Musik bei Youtube
  4. Wie gestalten Fans ihre Internetseiten legal?
  5. Musik und Sounds für meinen Film
  6. Wann man für fremde Inhalte haftet – und wie man es verhindern kann
  7. Leihen, Downloaden, Streamen, Aufnehmen – Filme sehen im Internet
  8. Inhalte auf Facebook veröffentlichen: Was muss ich beachten?

Alle Infos zur 68-seitigen Broschüre (kostenlos als PDF herunterladbar oder als gedrucktes Büchlein bestellbar) auf irights.info.

[via @PhilippOtto]

3 Gedanken zu “Broschüre „Spielregeln im Internet“

  1. Finde die Broschüre gut gemacht und auch für Jugendliche nicht zu comichaft oder unterfordernd. Was ich nur beim Lesen denke: Wenn Sachen wie Coverversionen und Remixe derart hohen Hürden unterliegen (und das sind nur zwei Beispiele), braucht es ein internetgerechtes Urheberrecht. Aber das ist nur ein frommer Wunsch.

  2. @Carsten: Du sprichst genau den wunden Punkt an, der dringend geändert werden muss: Das Urheberrecht muss ans 21. Jahrhundert angepasst werden. War auch zentrales Thema auf der Tagung «Zugang gestalten!», über die ich neulich hier berichtet habe.

Schreibe einen Kommentar zu Carsten Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.