Web 2.0 = Bibliothek 2.0 ?

Inwieweit die Entwicklung des Internets hin zu Web 2.0 (kollaborative Entwicklung von Webinhalten via gemeinsamer Schlagwortvergabe, Wikis, Blogs etc., siehe hierzu auch meinen Eintrag «Bibliothek 2.0») die Online-Arbeit der Bibliotheken verändern wird, kann zwar momentan nur spekulativ eingeschätzt werden, aber ich wage mal zu behaupten, dass es so etwas wie ‘Bibliothek 2.0’ geben wird, dass bibliothekarische Fachkompetenz nicht als Gegenwelt zu den aktuellen Online-Transformationen gesehen werden sollte, sondern sinnvoll in dieses gerade neu entstehene Wissensnetz eingebracht werden kann.
Zu dieser -im europäischen Kontext vielleicht noch als gewagt zu bezeichnenden- These passt sehr gut ein Beitrag aus den USA, wo ‘Library 2.0’ schon längst von vielen als Realität begriffen wird: «Library 2.0 Movement Sees Benefits in Collaboration with Patrons» von Jason Boog.

Web 2.0 technologies are also changing the way people classify information, a revolution that will change the way librarians operate forever.

3 Gedanken zu “Web 2.0 = Bibliothek 2.0 ?

  1. Für alle Virtuellen Fachbibliotheken ist dies ein überaus spannender Punkt, der natürlich auch für cibera interessant ist. Ich habe da auch schon so meine Ideen. Leider noch nichts, was ich hier schon veröffentlichen könnte, aber wir bleiben bei dem Thema ganz sicher am Ball und werden entsprechende Neuerungen auch publik machen.

    Zum 2. Punkt (Erinnerungsfunktion hier im Blog): Danke für den Hinweis. Ich kümmere mich bei Gelegenheit darum, es wird ja bestimmt eine Lösung für WordPress dazu geben. Kurzfristig komme ich leider nicht dazu, weil ich noch heute zu ‘ner Tagung nach Berlin aufbreche.

  2. Inwiefern könnte so etwas Einfluss auf Projekte wie cibera haben (z. B. ein Wiki-Bereich bei cibera)?

    BTW, eine Erinnerungsfunktion in diesem Blog wäre ganz nett, dann braucht man nicht immer alles (Name, Mail, WWW) neu einzutippen.

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.