Open-Access-Tage Hamburg 2013

“Wie neue Informations- und Kommunikationstechnologien das wissenschaftliche Publikationswesen verändern”. Keynote Prof. Dr. Justus Haucap (Uni Düsseldorf).

Wie neulich berichtet (Dem freien Zugang zum Wissen gehört die Zukunft), hatten wir in der Vorwoche in der Stabi gemeinsam mit der ZBW die Open-Access-Tage Hamburg ausgerichtet. Heute habe ich die Aufzeichnungen der auch schon während der Tagung live ins Netz gestreamten Videos in die Website eingebunden. Das gibt allen am Thema Open Access Interessierten die Möglichkeit, die Vorträge und die Podiumsdiskussion («10 Jahre nach der Berliner Erklärung: Wie ist die Zukunftsperspektive für Open Access?») nachzuschauen. Zusätzlich sind auch alle Folien auf der Website verlinkt, passenderweise im Programm.

Weitere Videos:

Einleitung Frau Beger (meine Chefin und Co-Gastgeberin der Tagung):

Sehr interessant fand ich die von Lambert Heller initiierte und moderierte Session zum Thema «Social Media & Open Access»:

Extrem hilfreich war meines Erachtens auch der Vortrag von Thomas Hartmann zum «Neuen gesetzlichen Zweitveröffentlichungsrecht»:

Eine private Anmerkung sei mir noch erlaubt: und zwar, dass es mir eine besonders große Freude bereitet hat, jemanden endlich auch mal persönlich kennen zu lernen, dessen Texte ich seit Jahren mit großer Hochachtung und Bewunderung lese: Ulrich Herb von meiner Heimat-Uni Saarbrücken:

Alle Videos im Überblick im YouTube-Channel der OA-Tage und, wie gesagt, samt Folien verlinkt im Programm der OA-Tage. Die Fotos der Tagung (Hauptdarsteller: der wunderschöne Lichthof der Stabi) gibt’s auf der Google+-Seite der Stabi:

oatage2013-lichthof

4 Gedanken zu “Open-Access-Tage Hamburg 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.