Benjamín Villegas: Generación perdida – die verlorene Generation

Wunderbare Aktion des Spaniers Benjamín Villegas, Jahrgang 1982, der sich in seinem Video als Vertreter einer Generation vorstellt, die unter dem Titel generación perdida (verlorene Generation) mit ansehen muss, wie die Ziele und Träume ihrer Jugend schon jetzt in so weite Ferne gerückt sind, dass es schwer ist, nicht nostalgisch auf die drei zurückliegenden Jahrzehnte zurück zu schauen. Da er die Stimmung einer ganzen Generation in 2 Minuten 43 Sekunden einfängt, wird dieses Filmchen zur Zeit oft angeklickt.

Gleichzeitig ist es eine virale Marketing-Aktion, mit der Benjamín die Gelder zusammentrommeln möchte, um am 16. Mai – seinem 30. Geburtstag – sein erstes Album auf den Markt zu bringen, dessen Songs er schon geschrieben hat. Es gibt auch ein weiteres Video, das den Tag seiner Erzeugung zeigt. Seine Eltern, schon im ersten Video als andalusische Einwanderer nach Barcelona vorgestellt, spielen hier die Hauptrolle:

Wer dem jungen Mann mit dem Gespür für die Bilder der generación perdida helfen möchte, wenigstens diesen Traum zu realisieren, schaue hier auf seiner Verkami-Seite vorbei. 32 Tage vor seinem 30. Geburtstag am 16. Mai hat er schon fast die Hälfte der angestrebten 3.950 € zusammen.

[via El País]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.