Das Museum der vergessenen Kunsthilfsmittel

The Museum of Forgotten Art Supplies

IBM Flowchart Template Was für eine wunderbare Idee: The Museum of Forgotten Art Supplies. Vom Zirkelkasten, über die Zeichenbürste hin zu einem Original IBM Flowchart Template. Erinnert mich an meinen Informatik-Unterricht in der Schule, wo wir Programm-Ablaufpläne mit so einem Teil auf Papier gebracht hatten. Unbedingt mal reinschauen ins Museum der vergessenen Kunsthilfsmittel.

[via Boing Boing]

3 Gedanken zu “Das Museum der vergessenen Kunsthilfsmittel

  1. Eine wunderbare Sammlung! Obwohl ich mich bei dem ein oder anderen Gegenstand schon frage, ob der wirklich schon so forgotten ist ?!?

  2. @Elke: Das hatte ich mich auch gefragt. Vermutlich gehört sowas Profanes wie ein Kleberollenhalter (oder wie nennt man die Tesafilm-Garagen?) nicht mehr zum Kunsthandwerkszeug der digitalen Avantgarde. 😉

  3. Gutes Beispiel. So eine Tesafilm-Garage (schönes Wort!) fristet bei mir noch immer ein verschämtes, verstecktes Dasein in der Schublade. Gerade gestern noch benutzt … Ich bin eben so was von retro! Und weit entfernt von der D-Avantgarde 😉

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert