Schöner Spot für das neue Buch von Passig & Lobo


Direktlink YouTube

Schöpfungsgeschichte à la Passig & Lobo
Text: Kathrin Passig & Sascha Lobo.
Regie: Marko Thorhauer.
Motion Design: Aslan Malik.
Agentur: iRead Media (im Auftrag des Rowohlt Verlages)

Die Prokrastinations-Fibel von Passig und Lobo 1 interessiert mich nicht, aber den Spot fürs Buch finde ich genial. Echte, nahezu oder auch tatsächlich krankhafte Prokrastinierer wurden anlässlich der Buchveröffentlichung letzte Woche auf polylux vorgestellt: «Das Verdrängen von unangenehmen Aufgaben mausert sich zur Trendkrankheit Nummer Eins». Das Buch wurde u.a. in der Faz besprochen: «Lasst uns öfter mal was Neues machen!».

[via Dostoevskij auf Plurk]

  1. Kathrin Passig, Sascha Lobo: «Dinge geregelt kriegen – ohne einen Funken Selbstdisziplin». Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2008. 287 S., geb., 19,90 Euro. []

4 Gedanken zu “Schöner Spot für das neue Buch von Passig & Lobo

  1. Kann mich dir nur anschließen: Das Buch interessiert mich nicht wirklich, aber der Spot ist superlustig – danke dir für die Lach-Bauchschmerzen an einem grauen Sonntag!

  2. @Sonja: Deine Lach-Bauchschmerzen in allen Ehren, aber ich wollte das Buch mit der Vorstellung dieses wirklich lustigen Werbespots nicht ins Lächerliche ziehen.

    Nur zur Sicherheit, falls sich jemand fragt, warum ich es nicht lesen möchte: Mir fehlt einfach der Wille (oder die Zeit?) es lesen zu wollen. 😉

  3. Jep – als lächerlich sehe ich das Buch auch nicht, nur ich mag es eben nicht lesen – bei mir stappeln sich andere spannende Bücher, viele davon zum Thema Fotografie:) Es müsste sich im Falle schlichtweg hinten anstellen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.