Erdbeerknuspertorte à la Indica

Erdbeerknuspertorte à la Indica
Psst, Frau Indica verrät das Rezept Ihrer sensationellen Erdbeerknuspertorte. Bitte unauffällig dem Link folgen (aber nicht weitersagen!). Psst.

Ich bin ja ein großer Fan dieses originellen Backwerks und werde mich auch am Nachbacken versuchen, obwohl ich gar nicht backen kann. Doch es hört sich machbar an und ich bin wild entschlossen, das mal zu testen, solange wir noch in der Erdbeerzeit sind. 😉

11 Gedanken zu “Erdbeerknuspertorte à la Indica

  1. Ach Mensch, verflixt nochmal, ich muss wirklich zusehen, dass ich am Samstag kommen kann, sonst verpasse ich Sie alle und Sie leider alle die legendäre Erdbeertorte. Denn die kriege ich selbst dann nicht hin, wenn ich nur sehr spät in den Sozialpalast käme.

  2. Sie würden den dort Anwesenden (und – wie ich das hier gerade deute – wohl auch Ihnen selbst) eine große Freude bereiten, wenn Sie doch noch kommen würden! 😉

  3. Das Nachbacken sollte bei solch einer “Torte ohne Backen” auch für Nichtbäcker zu schaffen sein! 🙂
    Wenn ich morgen Erdbeeren zur Marmeladenherstellung kaufe, sollte ich gleich genug besorgen für ein kleines Knuspertörtchen, nur für mich – mmmmmmh …

  4. …kleines Knuspertörtchen, nur für mich…

    Hört sich gut an. Lass es dir schmecken.

    Ja, für einen Nichtbäcker wie mich ein ideales Versuchsfeld. Werd’s wirklich mal demnächst probieren.

  5. Lieber Herr T.,
    das klingt ja seeeeehr lecker. Bei Gelingen Ihres Experiments dürfen Sie natürlich gerne eine Gratisprobe in meinem Büro vorbeibringen… unauffällig versteht sich.

  6. Gerne! Das wäre ja dann ein zusätzlicher Anreiz, es auszuprobieren. Ich will aber nichts versprechen, weil ich noch nie erlebt habe, dass von dieser Torte mal etwas übrig geblieben wäre. Doch ich kann ja im Vorfeld versuchen ein Stück vor der hungrigen Meute zu retten, es erst unauffällig zur Seite zu legen und es dann noch unauffälliger ins Büro zu bringen. 😉

  7. Das haben Sie völlig richtig beobachtet, Herr Markus: Auch bei den letzten beiden Feldversuchen in FFO sowie beim drittletzten in Berlin gab es keine Chance auch nur ein Krümelchen für Zuspätkommer zu retten. Kurzum, das ist eine Torte, die man ab drei Mitessern gleich verdoppeln muss. Frau Lorelei hat’s schon richtig erfasst: …nur für mich allein.

  8. Der gute Wille zählt 😉
    Vor der zuschnappenden Meute in Ihrem Umfeld werden Sie wohl kaum etwas verbergen können (und schon gar nicht, wenn man dabei auch noch ein unauffälliges Verhalten an den Tag zu legen versucht). Andererseits geht der Trend ja ohnehin zur Zweittorte…

  9. @Frau Indica: Passenderweise hätte ich auch oben schreiben müssen: ich habe diese Torte erst einmal erlebt und da war sie flugs aufgegessen und durch Ihre Berichte wusste ich, dass dies bei weiteren Exemplaren auch so war.

    @Frau T.: Passend zur EM sag ich mal: Schau’n wer mal. Übrigens: SSG Spanien/Portugal-relevante Zwischeninfo: Wie von mir prognostiziert, sind die Spanier dabei zu gewinnen. In der 65. Minute steht es im Spiel Spanien-Russland 2:0.

  10. …wundere mich ja sowieso, dass Sie hier im Blog mit uns knuspern und nicht Ihre gesamte ungeteilte Aufmerksamkeit Ihrem EM-Favoriten schenken!?

  11. Ach die Spanier machen das mit links, ich dann eben auch. 😉 Übrigens auch auf Twitter. Die Spanier führen jetzt, wie auf Twitter geschrieben, 3:0, da kann ich – 12 Minuten vor Schluß der Partie – beruhigt los, um selbst Sport zu machen. Ciao!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.