Hurricane Festival 2007: Doku auf arte


Placebo live@Hurricane: Bitter EndHurricane – 300 Madness Videoclip

Heute Abend (2.8.07) um 23:50 Uhr und morgen Nacht (3./4.8.07) um 3:00 Uhr in der Wiederholung zeigt arte eine Dokumentation über das Hurricane Festival 2007 in der Erstausstrahlung:

Das HURRICANE Festival am Rande der Kleinstadt Scheeßel gehört zu den angesagtesten Festivals in Deutschland. Jahr für Jahr versammelt das Festival ein eindrucksvolles Aufgebot internationaler Bands im Norden Deutschlands.

Zum Aufgebot von Hurricane gehörten in diesem Jahr: Beastie Boys, Bloc Party, Die Fantastischen Vier, Editors, Hayseed Dixie, Interpol, Juliette & the Licks, Kings of Leon, Marilyn Manson, Pearl Jam, Placebo (siehe Video oben links), Porcupine Tree, Queens of the Stone Age, Snow Patrol, The Good, The Bad & The Queen.

Das oben rechts verlinkte Video ist ein Trailer, den ein paar Verrückte im Stil des 300-Trailers gemacht haben. Die Jungs werden die Doku heute auf arte sicher auch schauen, weil sie offensichtlich vom Festival selbst nicht mehr allzu viel mitbekommen haben. Das gilt auch für Max, der das Festival wohl verpennt hat. 😉

2 Gedanken zu “Hurricane Festival 2007: Doku auf arte

  1. Tja, da ham’wer also noch ‘ne Gemeinsamkeit (von wegen Pauli und so).

    Und Hut ab, Frau creezy: kaum aus Chicago zurück und schon wieder in allen Blogs dieser Hemisphere präsent!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert