Über das Schreiben in Blogs

Thilo Baum macht sich Gedanken über das Schreiben in Blogs und wie sich für Außenstehende die Blogger-Community darstellt, wenn sie die Blog-Tagung re:publica in Berlin besuchen oder die Berichterstattung darüber wahrnehmen:
«Schweige, Spirale!»:

Und ich bin überzeugt, dass Schreiben ein Akt für die Leserinnen und Leser ist, die draußen leben und Alternativen zu langweiligen Mainstream-Medien suchen, ohne jemals das Wort “Blog” gehört zu haben. Die beim Klick in einige der als gut geltenden Blogs zwei Zeilen lesen, nicht verstehen und den Browser wieder zumachen.

Da könnte was dran sein ;-).

Seit Langem das beste, was ich zu Blogs gelesen habe. Und wie immer bei guten Blogartikeln mit spannenden Kommentaren. Weiterlesen bei Thilo Baum.

[via Basic Thinking]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.