Internationaler Tag der Muttersprache

Heute ist der Internationale Tag der Muttersprache.

Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur “Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit”. Er wird seit dem Jahr 2000 jährlich am 21. Februar begangen.

Quelle: Wikipedia (dort auch Erklärung des historischen Hintergrundes).

Aus diesem Anlass führt der Tagesspiegel ein Interview mit dem Bedrohte Wörter-Autoren Bodo Mrozek: «Bedrohte Wörter – Alles urst, oder was?».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.