Einladung zur Zeitreise: Ausstellung ‘hot stuff – Archäologie des Alltags’

Am vergangenen Freitag habe ich auf Einladung des Archäologischen Museums in Harburg am Community-Abend teilgenommen, an dem Hamburger Blogger, Twitterer und Instagrammer (jeweils m/w/d) die Ehre zuteil wurde, von Museumsdirektor und Kurator der Ausstellung, Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, durch die Ausstellung «hot stuff – Archäologie des Alltags« geführt zu werden. Mein spontanes Fazit hatte ich vor Ort schon gepostet:


Weiter lesen

Twitter als Literaturplattform

Tweet der Woche Wofür ich Twitter mit am meisten dankbar bin, sind die Literaturempfehlungen, die mir tagtäglich dort gegeben werden. Sehr schön zum Ausdruck bringt dies @sebbeone im Tweet der Woche:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Bahngespräche

Tweet der Woche Jeder Bahnreisende kennt das: da setzt man sich extra in den Ruhebereich, um seine Ruhe zu haben, und da labern Menschen so laut, dass man gezwungen ist, ihre Geschichte(n) zu hören, ob man will oder nicht. Doch so schön wie @plbkwsk hat sich noch keiner an ihnen gerächt, deshalb mein klarer Tweet der Woche:

Der ganze Thread ist lesenswert und kulminiert in dieser Pointe.

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Gesund kochen mit Blumenkohl

Dadurch, dass ich die indische Küche für mich entdeckt habe, hab ich auch ganz neue Zubereitungsarten für Blumenkohl erfahren (siehe «Blumenkohl auf indische Art mit Chorizo-Ingwer-Tomaten-Soße») und schätzen gelernt. Auch die mexikanische Variante, ihn zu fritieren und als Blumenkohlkroketten («Croquetas de coliflor») zu genießen, ist spannend. Es muss ja nicht immer der langweilig weich gekochte Blumenkohl sein, der oft als Bratenbegleitung auf traditionellen Tellern landet.

Und heute bin ich dank eines Tweets von Sebastian Wilke auf dieses tolle Video aufmerksam geworden, in dem es unter dem Motto «Healthier Versions of Unhealthy Foods» darum geht, gesündere Varianten von ungesundem Essen zu kreieren. Gezeigt werden Pizza (ohne Pizzateig) und gebratener Reis (ohne Reis), jeweils mit Blumuenkohl als Grund- und Ersatzsubstanz. Das Gezeigte lädt tatsächlich zum Nachkochen ein, wie ich finde:
Weiter lesen

Neue Strategie fürs Bowling

Tweet der Woche Einen vollkommen neuen Blick aufs Bowling eröffnet uns @Maori im Tweet der Woche. Ein Strategie-Tipp, den wir beim nächsten Bowlen beherzigen sollten:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Von der Gynäkologie zur Geometrie

Tweet der Woche Kommt ein neuer Mensch zur Welt, verkünden die stolzen Eltern oder die näheren Verwandten die frohe Kunde gewöhnlich mit der exakten Angabe von Größe und Gewicht des Babys. Im Tweet der Woche fragt @edmeier_, ob sich dahinter eine Aufforderung zur geometrischen Berechnung verbirgt:

Hier geht’s zu den vergangenen Tweets der Woche.

Festivalbericht San Sebastian 2019

Drei Wochen nach Rückkehr aus San Sebastián kommt nun endlich mein Festivalbericht. So lange habe ich noch nie gebraucht, doch nun bin ich endlich dazu gekommen, die für mich 10 besten Filme des Festivals vorzustellen.

In meinem Jubiläumsaufenthalt in San Sebastián – ich war, wie berichtet, zum 25. Mal in Folge dort – habe ich in neun Tagen 50 Filme gesehen. Es war erneut ein gutes Festival, unter anderem mit einer großartigen Retro zu dem mexikanischen Regisseur Roberto Gavaldón, gut zusammengefasst im Filmdienst: “Morde, Märchen und mutige Frauen“. Ich finde es toll, dass man in Donostia immer auch einen gut kuratierten Blick in die Filmgeschichte wirft. Doch nun zu den aktuellen Flmen, wie immer verlinkt der Titel auf die Filmbeschreibung des Festivals:
Weiter lesen

Seite 1 von 568
1 2 3 568