CSS-Experimente von Stu Nicholls: CSS-Play

CSS Play
Eine gute Demonstration aus der Webtech-Kiste gibt der Webgestalter Stu Nicholls. Beim Einbau von besonderen Features in Websites muß es nicht immer Javascript sein; es geht auch vieles ausschließlich mit Cascading Style Sheets (CSS).
Großes Stylesheet-Kino bei Stu Nicholls: CSS-Play. Wahnsinn, was man alles mit CSS anstellen kann. Einfach mal ein paar seiner Demos anschauen, zum Beispiel den «dynamic gradient magnifier», der ein Bild bei Anklick Mouse-Over über das Zauberkästchen “Magnify Image” stufenlos vergrößert. Sehr schön.
[via Basic Thinking]

2 Gedanken zu “CSS-Experimente von Stu Nicholls: CSS-Play

  1. Och, die Light-Box, die ab und an im Hauptstadtblog zum Einsatz kommt, ist doch auch ganz schick… Vielleicht testest du ja mal beim nächsten Fotoeinsatz im HSB den «dynamic gradient magnifier» (by the way: fantastischer Name!) und wartest die Reaktionen ab?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.