Rindergulasch, Apfel-Rotkohl und Ofen-Kartoffeln

An diesem Wochenende hab ich ein leckeres Festessen gekocht. Gefühlt ein Weihnachtsessen. Bis dahin ist es zwar noch etwas hin, aber es gibt ja auch jetzt Einiges zu feiern (dies und das).

Im denn‘s auf der Schanze hat mich gestern ein Rotkohl angelacht, er sah gut aus und war sogar im Angebot. Da entstand die Idee: dazu mache ich Rindergulasch und Ofenkartoffeln. Bio-Rind war auch noch bei denn‘s im Angebot und so ergab es sich, dass der Plan ein gutes Festessen in Bioqualität zu zaubern kein Luxus sein muss.

Das Rindergulasch hab ich nach meinem Lammgulasch-Rezept zubereitet (einfach Lamm durch Rind ersetzen, der Clou ist und macht das Fleisch so besonders: es wird mindestens 4 Stunden in Balsamico mariniert).

Das Rotkraut – liebe Frau Sinnundverstand, diesmal hab ich‘s feiner geschnitten, wie es Ihre Mutter fordert, hab ich so zubereitet:

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Rotkohl
1 Apfel
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
3 Nelken
2 EL Weißen Balsamico
1 EL Zucker
2 EL Johannisbeergelee
250 ml Wasser
50 ml Rotwein
Salz
Pfeffer

Das Rotkraut putzen, vierteln, den Strunk entfernen und wie schon beschrieben fein schneiden.
In heißem Olivenöl in einem großen Topf die gewürfelte Zwiebel, den Zucker und den in kleine Scheiben geschnittenen Apfel andünsten, das Rotkraut hinzugeben und gleich den Essig darüber gießen, damit es seine schöne Farbe behält. 10 Minuten zugedeckt dünsten. Wasser, Wein und die Gewürze dazugeben.
Zugedeckt ca. 60 Minuten weich dünsten. Bei Bedarf noch heißes Wasser oder etwas Wein dazugeben.

Während das Rotkraut und das Gulasch vor sich hinköcheln und man schon ganz benommen vom zauberhaften Duft in der Küche ist, geht‘s an die Zubereitung der Ofenkartoffeln, welche die ideale Beigabe zu diesem leckeren Festmahl sind. Wie die gehen, steht hier: Die ultimativen Ofenkartoffeln.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

2 Gedanken zu “Rindergulasch, Apfel-Rotkohl und Ofen-Kartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.