New York Magazine zum Blogging Boom

New York Magazine
Von den wenigen berühmten A-Bloggern, der Mittelschicht an B-Boggern und der breiten Masse an C-Bloggern berichtet die Zeitschrift «New York Magazine». Dabei wird der Blogging Boom unter verschiedenen Gesichtspunkten durchleuchtet, etwa wie die TOP-50-Blogs untereinander vernetzt sind, wie auch ein C-Blogger – wenn er es denn will – werbemitteltechnisch große Beachtung finden kann, weil er eine konkrete Produktnische besetzt.
Eine ausführliche Rezension des Artikels bietet der «The Blog Herald».
[via Basic Thinking Blog]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.