Du bist verfressen

Du bist verfressen
Du bist verfressen

Aus einem Albtraum: ich träumte von einer Pferdemetzgerei. Der Schlächter mit Namen “Schach Matt” hatte mich mit stundenlangen Werbetexten eingelullt und drohte mir mit dem Messer, wenn ich nicht damit einverstanden wäre, mein Gesicht für so eine Plakatwand (“Du bist Deutschland”) zur Verfügung zu stellen. Natürlich haben die Werbefuzzis das schrecklichste aller Fotos von mir ausgesucht, ich schiebe mir gerade einen dreifachen Wini rein.

Köstlich, lieber Christian, ganz köstlich…
Sehr geschmackvoll sind ja nicht nur deine Zeilen zur aktuellen Online-Journal-Sanitär-Kontroverse, lecker geschmeckt haben sie ja auch, die Riesen-Windbeutel damals während der Berlinale, an die ich mich noch bestens erinnere. Bin ich nicht auf dem Albtraum-Foto (aus dem obiger Ausschnitt stammt) auch noch rechts im Bilde windbeutelzubeißenderweise zu sehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.