Terraform – SF-Film zum Thema Leben auf dem Mars

Terraform from ArtFx on Vimeo.

Es ist gerade erst ein paar Stunden her, dass ein großer Teil der Welt den Atem angehalten hat ob der erstaunlichen Bilder (mein bisheriger Favorit ist diese unglaubliche Aufnahme), die uns Curiosity aus 228 Millionen Kilometer Entfernung in die heimischen Stuben gezaubert hat. Dazu passt diese SF-Arbeit von 5 jungen Absolventen der ARTFX (École d’effets spéciaux numériques et d’animation 3D). Arthur Bayard, Félicien Daros, Guillaume Dadaglio, Vincent Glaize und Thomas Nivet schauen 100 Jahre voraus, um zu zeigen, was die Menschheit getan hat, nachdem sie Leben auf dem Mars entdeckt hat.

Äußerst sehenswert auch das Making-Off – mehr als ein simpler Mars-Nachbau in der Kiesgrube:

Making-Of TERRAFORM from ArtFx on Vimeo.

[via ALT1040 & Wired]

2 Gedanken zu “Terraform – SF-Film zum Thema Leben auf dem Mars

  1. Den Mars mittel Terraforming urbar und kolonisierbar zu machen ist ein schöner Traum, vielleicht sogar eine Vision. Bis dahin müssten wir aber noch viel lernen. Zuallerst womöglich schonender mit der Erde selbst umzugehen, damit wir einen Schritt nach »draußen« wagen könnten

    Obwohl ich sicherlich, was dieses Thema angeht, sehr stark von Star Trek und ähnlichen SciFi beeinflusst bin, denke sich schon, dass derartige Unternehmungen im Gegensatz zu vielen anderen Projekten unserer Gegenwart ein durchaus reizvolles Ziel sein könnte. 🙂

    Auf weitere Bilder von der Curiosity freue ich mich schon, Habe mich übrigens sehr über das Twitter-Account der NASA für die Sonde selbst gefreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.