Praktiken selbstgesteuerten Lernens

In der deutschsprachigen Pädagogik wird die Nutzbarmachung von Weblog-Technologien bislang nur wenig diskutiert – weder im Bezug auf die stattfindenden Prozesse selbstgesteuerten Lernens ihrer Nutzer, noch bezüglich einer möglichen institutionellen Implementierung, zum Beispiel als Lernjournal. Auch die lerntheoretische und didaktische Verortung wurde hierzulande bislang kaum pädagogisch reflektiert.

Hoffentlich ändert sich das bald. Ein Stück dazu beizutragen, versucht der Autor dieser Zeilen, Stephan Mosel (alias PlasticThinking), mit seiner dankenswerterweise heute veröffentlichten Diplomarbeit mit dem Titel “Praktiken selbstgesteuerten Lernens anhand der Nutzung von web-basierten Personal-Publishing-Systemen“.

2 Gedanken zu “Praktiken selbstgesteuerten Lernens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.