Die neue Brille ist da – mit den Transitions-Gläsern

Die neue Brille

Die hier vorgestellte Brille ist jetzt auch von Optiker Kelb mit meinen Transitions-Gläsern bestückt worden und so schaut sie aus. Bin froh mich für die dünnen Kunststoffgläser entschieden zu haben, sonst hätte ich 2 Glasbausteine vor den Augen.

An der Seite sieht man im Detail, dass in der Fassung auch ein seitliches Guckloch ist

Hier noch ein kleines Update (8.8.10) bei Tageslicht:

Brille von der Seite in Detailansicht

12 Gedanken zu “Die neue Brille ist da – mit den Transitions-Gläsern

  1. @Paco: Stimmt, aber dafür brauche ich ein gutes Foto. Das hat also erst mal Zeit. 😉

    Update (14:00): Mein Gravatar ist nun erneuert. Braucht wohl noch etwas, bis Gravatar ihn aktualisiert. Auf Twitter ist der neue Avatar aber schon zu sehen.

  2. @Elke: Leute, die ihre Intellektualität (was ist das überhaupt?) mit der Brille zeigen wollen, sind mir ja gewöhnlich suspekt. Aber ich nehm’ das mal als Kompliment. Danke.

  3. Am besten finde ich das Update bei Tageslicht: Da sieht man ganz deutlich, dass du die Augefarbe von deinem Vater hast. Das war mir bisher nicht so bekannt.

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.