Michael Batz im Lichthof der Stabi

Michael Batz: Abendkleid und Nachtgestalt

Blue Goals in Hamburg - Foto: Wikipedia Erinnert ihr euch noch an die Blue Goals? Die blauen Tore, mit denen die Hansestadt während der letzten WM überstrahlt wurde? Aufgestellt hatte sie der Lichtkünstler Michael Batz. Und kein Geringerer kommt morgen in den Lichthof der Stabi, um diesen mit einem inszenierten Festvortrag feierlich zu eröffnen. Ich bin ja ein großer Fan des Innenhofs im Stabi-Altbau (nicht nur, weil ich dort arbeite;-), sondern weil die dort stattfindenden Lesungen und Theateraufführungen mit ihm einen prima Rahmen finden. Ganz besonders freue ich mich nun auf den Lichtvortrag von Michael Batz (Homepage).

Die Stabi lädt ein mit den Worten:

Der Lichthof im Altbau wird in seinem 125.Jahr neues Veranstaltungszentrum der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky. Feiern Sie mit uns die Eröffnung am Mittwoch, dem 16.April 2008, 20 Uhr. Wir laden Sie herzlich ein!

Im Stabi-Blog heißt es weiter:

Jede Stadt bemüht sich darum, lesbar zu sein. Sie weist in Form einer stadträumlichen Grammatik eine Vielzahl von Orientierungen aus, um sich erkennbar, nutzbar und wieder erkennbar zu machen. In der Nacht verwandeln sich die Städte in Szenarien des Lichts. Damit beginnt eine zweite Erzählung, die auf der Suche nach einem entscheidenden Inhalt von Stadt ist: Urbanität.

Der Vortrag thematisiert Wege und Möglichkeiten dieser Suche.

Ich bin gespannt und werde da sein. Vielleicht sehen wir uns?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.