Crocodile (Aga-o) auf arte

'Crocodile' (Jo Jae-Hyeon) Kurzfrist-Filmtipp: arte zeigt heute Nacht (ab 0:05 Uhr) den Debütfilm des koreanischen Regisseurs Kim Ki-Duk: «Crocodile (Aga-o)».

Der sozial isolierte Crocodile lebt in Seoul unter einer Brücke und betreibt ein morbides Geschäft: Er nimmt Selbstmördern vor dem letzten Sprung Geld und Wertsachen ab. Eines Tages jedoch rettet er einem Mädchen das Leben – um sie danach zu vergewaltigen…

Ralf Schenk zeichnet in epd-Film unter dem Titel «Gewalt und Leidenschaft» ein Porträt des koreanischen Regisseurs Kim Ki-Duk. Auch Anke Leweke schreibt über den Filmemacher und überschreibt ihren Artikel mit «Grausame Seelen».

Wer diesen Hinweis erst später liest, hat die Chance, den Film bei seiner Wiederholung aufzuzeichnen oder zu sehen: 29.2.08, 3:00 Uhr.
Uddate 24.2.08: Oder ihr bestellt den Film ab 29.02.09 auf DVD bei Visimundi. Danke an Thomas für den Hinweis in den Kommentaren.

7 Gedanken zu “Crocodile (Aga-o) auf arte

  1. aaahhh zu spät gelesen!
    aber so langsam entwickelt sich arte zu meinem lieblingssender… letztens schon einen herrvoragenden film bei denen im abendprogramm gesehen! “sommer vorm balkon”

  2. Es bleibt ja noch der Wiederholungstermin am 29.2. 😉

    arte ist wirklich ein genialer Sender, und wenn man das arte-Magazin hat, entgehen einem die guten Programmangebote auch nicht so leicht. Und ja: “Sommer vorm Balkon” ist ein sehr schöner Film. Den hab ich mal vor Jahren in San Sebastián auf dem Filmfestival gesehen und der ist auch gut bei den Spaniern angekommen.

  3. na ich bin eher der
    “wo ist der fehler im folgenden bild versteckt!… los los beeilen sie sich sie haben nur noch 3o sekunden :-I!” fan

    na was war das

  4. Freut mich sehr, Thomas. Und natürlich darfst du so frei sein. Ich schieb’ sogar noch einen, ach was zwei Links hinterher und übernehme deinen Hinweis in obigem Artikel. 😉

    Ich wünsche euch einen guten Start mit dem neuen Label.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.