Flickr-Pilotprojekt der Library of Congress

Mrs. A. Scott Burden
Auf diesem Foto zu sehen ist Mrs. A. Scott Burden, zwischen 1910-15, eines der 3.000 auf Flickr veröffentlichten Fotos der Library of Congress (LOC), die sich vorgenommen hat 14 Millionen Bilder, Karten und Drucke zu veröffentlichen und auf Flickr frei zugänglich zu machen. Wer gerne in alten Fotos stöbert, hat also ab sofort eine große Schatulle zu durchforsten. Und die Library of Congress macht daraus ein schönes Web 2.0-Projekt und bittet die Nutzer bei der Verschlagwortung mit zu helfen:

Die Library of Congress verfügt über einen Online-Katalog von Drucken und Fotos, der aus über 1 Million Bildern besteht, die seit über 10 Jahren online verfügbar sind und zu denen stets neue dazukommen. […] Helfen Sie bei der Beschreibung von Fotos in der Library of Congress-Sammlung auf Flickr mit, indem Sie Tags oder Kommentare verfassen.

Weiter auf der Projektbeschreibung der LOC, dort auch die Links zu den ersten Fotosammlungen 1910er Jahre und der Jahre 1930-40).

[via ReadWriteWeb, netbib und nerdcore berichten auch]

6 Gedanken zu “Flickr-Pilotprojekt der Library of Congress

  1. @all: Freut mich, dass es gut ankommt. Ich bin ja auch ganz begeistert.

    Hab auch schon den ersten Korrekturhinweis bei zwei Fotos (Bild I, Bild II) des Begräbnisses des Metropolitan-Opera-Direktors Heinrich Conried gegeben, dort gab es einen Buchstabendreher beim Namen und ich konnte auf eine genauere Datierung hinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert